„Sterbekammer“ – Romy Fölck

Sterbekammer, Romy Fölck

STERBEKAMMER – Romy Fölck
Verlag: Lübbe
Erscheinungsdatum: 30. September 2019
432 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 20,00
eBook: € 15,99
ISBN: 978-3-7857-2654-9

Inhalt
In einer abgelegenen Deichmühle wird die Leiche eines alten Mannes gefunden, der als starrköpfiger Eigenbrötler bekannt war. Als Polizistin Frida Paulsen in der Mühle auf eine verdeckte Bodenklappe stößt, ist sie zutiefst erschüttert, denn die Tür führt zu einer Kammer, die wie ein Gefängnis anmutet. Ihr Kollege Bjarne Haverkorn erinnert sich an eine junge Frau, die vor Jahren spurlos in der Marsch verschwand. Alles deutet darauf hin, dass die Entführte in der Kammer gefangen gehalten wurde …

Rezension
Kommissarin Frida Paulsen hat keinen leichten Stand. Obwohl sie angenommen hat endlich im Team angekommen und voll integriert zu sein, weht ihr von Continue reading

„Das Erbe“ – R. R. Sul

Das Erbe, J.J. Sul

DAS ERBE – R. R. Sul
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 16. September 2019
224 Seiten, Hardcover
Preis: € 21,00
eBook: € 18,99
ISBN: 978-3-423-28199-7

Inhalt
Was wird aus einem Menschen, dem von klein auf eingeflüstert wird, er sei unheilbar krank? Als Kind schlief Wolf tagsüber, nachts war er wach. Die Wohnung durfte er nur mit einem Motorradhelm verlassen – er habe die Mondscheinkrankheit, behauptete die Mutter. Als ein Arzt ihre Lüge aufdeckt, bringt sie sich um. Heute, als Erwachsener, lebt Wolf zurückgezogen in seiner Wohnung, die Wände verkleidet mit Puzzles. Ein Mann taucht auf, der sagt, er sei sein Bruder. Freddy wirkt rätselhaft auf Wolf, ein Mensch ohne moralischen Kompass, trotzdem nimmt Wolf sich seiner an. Und wird erneut hineingezogen in einen bedrohlichen Kampf um die Wahrheit seines eigenen Lebens. Rau, dunkel schillernd und soghaft erzählt „Das Erbe“ vom Vermächtnis einer zerstörerischen Familie.

Rezension
Wolf, der als angebliches Mondscheinkind, seine ersten Lebensjahre abgeschottet von seiner Umwelt verbracht hat, sieht sich auch als Erwachsener außerstande in Continue reading

„Worüber wir schweigen“ – Michaela Kastel

Worüber wir schweigen, Michaela Kastel

WORÜBER WIR SCHWEIGEN – Michaela Kastel
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 17. Oktober 2019
320 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 20,00
eBook: € 17,99
ISBN: 978-3-7408-0643-9

Inhalt
Zwölf Jahre sind vergangen, seit Nina ihr Heimatdorf fluchtartig verlassen hat. Nun kehrt sie unerwartet zurück, und ihre Ankunft wirft das sonst so ruhige Leben in der Gegend aus der Bahn. Was führt sie wieder an den Ort, den sie so lange gemieden hat? Das Zusammentreffen mit ihrer alten Clique weckt unangenehme Erinnerungen an ein Ereignis, an dem ihre Freundschaft einst zerbrach. Und über das alle bisher geschwiegen haben …

Rezension
Als Nina, die ihr Elternhaus ohne Ankündigung vor Jahren Hals über Kopf verlassen hat, vollkommen überraschend plötzlich wieder da ist, beginnt ein unaufhaltsamer Continue reading

„Die Diagramme des Todes“ – Axel Petermann, Claus Cornelius Fischer

Die Diagramme des Todes, Axel Petermann, Claus Cornelius Fischer

DIE DIAGRAMME DES TODES – Axel Petermann, Claus Cornelius Fischer
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 1. Oktober 2019
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-426-52468-8

Inhalt
„Du bemerkst mich nicht – dabei habe ich dich längst auserwählt: Ich beobachte dich. Ich sehe nachts durch dein Fenster. Ich folge dir auf der Straße. In die Tiefgarage. In den Fahrstuhl. Ich kann einfach nicht anders; ich muss dir nahe sein. Wenn meine Fantasien nach dir rufen, muss ich nicht einmal an deiner Tür klingeln. Denn dann habe ich bereits aufgehört, dir zu folgen. Ich gehe einfach in deine Wohnung, lege mich in dein Bett, rieche an deiner Wäsche, esse aus deinem Kühlschrank. Ich bin bereits da, wenn du nach Hause kommst. Ich bin da, um dir meine Träume zu schenken – immer wieder, bis du alles willst, was ich auch will. Weil du sonst zu früh sterben musst, doch das weißt du noch nicht. Erst ganz am Ende musst du sterben, weil ich dich töten werde …“

Rezension
Ein junger Mann, der zunehmend den Boden unter den Füßen verliert, hinterlässt mit seinen zahlreichen Versuchen endlich Erfüllung zu finden, eine grausame Spur Continue reading