„Gevatter Tod in Altötting“ – Anton Leiss-Huber

Gevatter Tod in Altötting, Anton Leiss-Huber

GEVATTER TOD IN ALTÖTTING – Autor
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2020
248 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 11,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-8392-2713-8

Inhalt
In Altötting, dem katholischen Epizentrum Deutschlands, wird Frömmigkeit noch großgeschrieben. Nur für Dr. Spögler gilt das nicht mehr. Denn der Tierarzt liegt tot vor der Brauerei. Spögler wollte mit seinem Bolzenschussgerät den vorhergehenden Abend seiner Stammtischrunde etwas auflockern. Ein anderer hat offenbar die Gunst der Stunde genutzt und ihn damit getötet. Verdächtig ist vor allem die Prominenz des Ortes, denn diese hatte mit Spögler gezecht. Kein leichter Fall für den jungen Oberkommissar Max Kramer.

Rezension
Etwas makaber ist es ja schon, einen Leichenschmaus ohne den entsprechenden Anlass zu inszenieren. Vor allem, wenn es anschließend tatsächlich einen Toten gibt, wird sich Continue reading

„Der Ballhausmörder“ – Susanne Goga

Der Ballhausmörder, Susanne Goga

DER BALLHAUSMÖRDER – Susanne Goga
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 21. Februar 2020
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21808-5

Inhalt
Berlin, Sommer 1928.  In Bühlers Ballhaus in der Auguststraße, auch „Clärchens Ballhaus“ genannt, wird eine Garderobiere ermordet aufgefunden. Clärchen, die Betreiberin, ist schockiert. Zielt der Mord in irgendeiner Weise auf ihr Etablissement? Oder hat der kommunistische Ex-Geliebte der Toten etwas mit der Tat zu tun? Kommissar Leo Wechsler und seine Kollegen ermitteln in einer Welt aus Charleston, Sekt für eine Mark und hemmungslosem Amüsement.

Rezension
Der erste Weltkrieg ist vorbei und Deutschland befindet sich in einer Zeit des politischen Umbruchs und der Erneuerung. Wer es sich irgendwie leisten kann, versucht Continue reading

„Im grausamen Licht der Sonne“ – Nalini Singh

Im grausamen Licht der Sonne, Nalini Singh

IM GRAUSAMEN LICHT DER SONNE – Nalini Singh
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 2. Juni 2020
448 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-426-22716-9

Inhalt
Als Ana nach acht Jahren am anderen Ende der Welt nach Golden Cove zurückkehrt, scheint sich dort kaum etwas verändert zu haben. Beinahe könnte sie glauben, dass die Zeit stehen geblieben ist – wäre da nicht Will, der neue und einzige Cop im Ort, der seltsam unnahbar wirkt. Wie sehr die Dinge tatsächlich beim Alten geblieben sind, wird Ana allerdings erst bewusst, als erneut ein schönes junges Mädchen verschwindet, so wie es auch schon früher geschehen ist. Nach und nach holt die dunkle Vergangenheit Golden Cove ein und zwingt die Bewohner, ihre gefährlichsten Geheimnisse preiszugeben. Denn eins steht fest: Wer auch immer für das Verschwinden des Mädchens verantwortlich ist, muss aus Golden Cove stammen!

Rezension
Mit dem Verschwinden einer jungen Frau, beginnt in der kleinen abgelegenen Küstenstadt Golden Cave ein Prozess der Aufarbeitung. Bereits vor Jahren sind hier drei junge Frauen Continue reading

„Glück in Salzburg“ – Grän & Mezei

Glück in Salzburg, Grän & Mezei

GLÜCK IN SALZBURG – Grän & Mezei
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 27. Mai 2020
264 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-7472-0113-8

Inhalt
Ausgerechnet während der Jedermann-Premiere bei den Salzburger Festspielen stirbt Milliardär Hugo Flock. Diagnose: Herzversagen. Seine Begleiterin Romana glaubt aber nicht an eine natürliche Todesursache. Sie denkt, dass ihr Verlobter ermordet wurde, und Verdächtige gibt es so einige: die Noch-Ehefrau, Flocks Bodyguard, seine zahlreichen Geschäftsfeinde und einen Schauspieler der Aufführung. Da passt es gut, dass Romanas Freund Martin Glück vor Ort ist. Der Chefinspektor aus Wien macht sich auf die Spuren von illegalem Medikamentenhandel in ganz großem Stil. Eine aufregende Jagd nach der Wahrheit beginnt. Die Liebe kommt dem Ermittler dazu in die Quere kann es sein, dass Martin doch Glück bei den Frauen hat?

Rezension
Es herrscht Ausnahmezustand in Salzburg. Wie immer zur Festspielzeit, droht die Stadt aus allen Nähten zu platzen. Aber die Salzburger nehmen es gelassen, schließlich ist Continue reading