Author Archives: zeitmarken

„Kreidekreis“ – Friederike Schmöe

Kreidekreis, Friederike Schmöe

KREIDEKREIS – Friederike Schmöe
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 7. Februar 2018
283 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 12,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2229-4

Inhalt
GRAUSAME TÄUSCHUNG
   Die junge Australierin Fanny Chatwin, gerade auf Main-Donau-Kreuzfahrt, verschwindet beim Landgang in Bamberg spurlos. Wenig später wird die brutal verstümmelte, gesichtslose Leiche einer etwa gleichaltrigen Frau gefunden. Fannys Mutter Ruth identifiziert die Tote als ihre Tochter. Doch bald kommen Katinka Zweifel an Ruths Ehrlichkeit. In der Familie Chatwin scheint es mehr als nur ein Geheimnis zu geben …

Rezension
Fanny, ist vollkommen genervt. Dass ihre Mutter aus der gemeinsamen Kreuzfahrt eine reine Vorwurfstour macht, hätte sie nie gedacht. Um ihrem Zugriff zu entkommen, läßt Continue reading

„Nachts kommt der Frost“ – Katia Weber

Nachts kommt der Frost, Katia Weber

NACHTS KOMMT DER FROST – Katia Weber
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 17. November 2017
416 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-548-28960-1

Inhalt
Ruth und Becht werden zu einem Auto mit zwei Leichen gerufen: Es ist offenbar mit Absicht gegen die Linde gesteuert worden. Kollektiver Selbstmord? Während Becht wie immer eifrig und pflichtbewusst beginnt, Zeugen zu befragen, denkt sich Ruth grummelnd in die Dorfgemeinschaft und ahnt schnell: Das war nicht einfach ein Selbstmord, da werden jahrzehntelange Machenschaften an die Oberfläche gespült.

Rezension
Als die beiden Kommissare Ruth und Becht am Unfallort eintreffen stellen sie schnell fest, dass es sich auf keinen Fall um einen normalen Unfall handelt. Obwohl die Identität Continue reading

„Reue“ – Sascha Berst-Frediani

Reue, Sascha Berst-Frediani

REUE – Sascha Berst-Frediani
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 7. Februar 2018
247 Seiten, Gebundenes Buch
Preis: € 18,00
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-8392-2249-2

Inhalt
REIZ DES VERBOTENEN  
Ein Dorf in Deutschland. Sie – jung, hübsch und beruflich erfolgreich, ihr Ehemann – derb und eher schlicht. Dass er nur am Wochenende zu Hause ist, stört sie nicht. Eigentlich wäre alles perfekt, wenn dieser Untermieter nicht wäre. Am Anfang spielt sie nur mit ihm. Aber die Versuchung ist zu groß. Und plötzlich ist es ernst. Doch als sie beschließt, die Karten auf den Tisch zu legen, ist einer tot und für die Wahrheit ist es zu spät. Ein eindringlicher Roman, aus unterschiedlichen Perspektiven anhand von Rückblenden erzählt. Hart, präzise und mit der nüchternen Sprache eines Tarantino!

Rezension
Sie spielt mit dem Feuer. Als aus dem halbherzigen Flirt mit ihrem Untermieter eine ernstzunehmende Affäre wird, beginnt das Verhängnis seinen unaufhaltsamen Verlauf zu nehmen. Neid, Eifersucht und andere menschliche Unzulänglichkeiten übernehmen nach und nach die Hauptrolle. Die drohende Katastrophe die sich abzuzeichnen beginnt, scheint unabwendbar und bringt sie bringt fast um den Verstand und bevor sie sich noch lange besinnt, schaltet sie auf Überlebensmodus …

Fazit
Eine temporeiche Story die, mit ungebremster Eigendynamik, auf ein beklemmendes Ende zusteuert.

„Wolfswut“ – Andreas Gößling

Wolfswut, Andreas Gößling

WOLFSWUT – Andreas Gößling
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2018
528 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-52132-8

Inhalt
Ein paar harmlos aussehende Fässer in der Garage ihres verstorbenen Vaters verwandeln das Leben von Lotte Soltau in einen Trümmerhaufen: In den Fässern lagern fünf brutal zerstückelte Frauen, teilweise müssen die Verstümmelungen bei lebendigem Leib zugefügt worden sein. Während Lotte noch versucht zu begreifen, wie ihr Vater, ein geselliger, musisch begabter Mann, zu den Taten eines Serienkillers fähig sein konnte, geschieht ein neuer grausiger Mord, diesmal an einem 16-jährigen Jungen. Und die Tat trägt eindeutig die Handschrift des toten Soltau …

Rezension
Die Berliner Kommissarin Kira Hallstein, seit Jahren auf der Suche nach ihrem Bruder Tobias der im Alter von 17 Jahren von einem auf den anderen Tag plötzlich Continue reading