Author Archives: zeitmarken

„Der Kreis des Bösen“ – Rhena Weiss

Der Kreis des Bösen, Rhena Weiss

DER KREIS DES BÖSEN – Rhena Weiss
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 20. August 2018
448 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-442-48579-6

Inhalt
In Wien werden eine Prostituierte und eine Studentin brutal ermordet. Das Team um die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer übernimmt den Fall der toten Prostituierten. Um den Mord an der Studentin kümmert sich eine andere Einheit. Doch als weitere brutale Morde geschehen, wird deutlich, dass die Taten in einem direkten Zusammenhang stehen. In der Folge gehen die Ermittler davon aus, dass sie es mit einem einzigen Serienmörder zu tun haben – ein fataler Irrtum. Schließlich ist es der verurteilte psychopathische Serienkiller Kilian Weilmann, der den entscheidenden Hinweis liefert, um den Tätern auf die Spur zu kommen. Für Michaela ist es aber womöglich schon zu spät – denn sie steht im Fokus eines der Mörder …

Rezension
Als die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer den Fall der ermordeten Prostituierten übernimmt, geht sie von einer unkomplizierten Routineermittlung aus. Doch dann kommt es zu weiteren Continue reading

„Veltliner-Rausch“ – Werner Baumüller

Veltliner-Rausch, Werner Baumüller

VELTLINER-RAUSCH – Werner Baumüller
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2018
224 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,90
eBook: € 8,49
ISBN: 978-3-7408-0403-9

Inhalt
Wer hat Gerlindes Mutter getötet? Wer hat ihren Hof in Brand gesteckt? Und wer trachtet ihr selbst nach dem Leben? Hemma Thom, Schwester und Haushälterin des Dorfpfarrers, steckt ihre Nase in die seltsamen Angelegenheiten – und beweist einen feinen Riecher. Gemeinsam mit ihrem heimlichen Verehrer, dem Dorfpolizisten Hubert, und mit tatkräftiger Unterstützung der Himmelmutter heftet sie sich dem Täter an die Fersen …

IM WEINVIERTEL BRENNT’S!

Rezension
Zum Glück ist die Taufe schon vorbei, als die Sirenen Feueralarm melden. Und da das anschließende Taufessen, im Gegensatz zu einem Branderlebnis leicht nachzuholen ist, schließt die Taufgesellschaft sich umgehend dem Strom der Schaulustigen an und eilt zum Tatort. Selbstverständlich ist auch Hemma mit von der Partie – und das nicht nur weil die Frau es betroffenen Bauern ihre beste Freundin ist. Nachdem es im Vorfeld bereits mehrfach gebrannt hat, ist ihr Argwohn geweckt und sie vermutet, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Doch bevor sie sich ernsthaft damit befassen kann, bereiten ihr diverse ungewöhnliche Todesfälle, die ihr naturgemäß viel mehr am Herzen liegen, wesentlich mehr Kopfzerbrechen. Die Obrigkeit sieht dies natürlich vollkommen anders und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihrer Intuition freien Lauf zu lassen …

Fazit
Ein süffig und flüssiger zu lesender Krimi, der sich wie junger Wein, erst nach seiner Reife und Lagerung richtig entfaltet.

„Die Tote im Wannsee“ – Lutz Wilhelm Kellerhoff

Die Tote im Wannsee, Lutz Wilhelm Kellerhoff

DIE TOTE IM WANNSEE – Lutz Wilhelm Kellerhoff
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 10. August 2018
384 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,00
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-550-05064-0

Inhalt
Kommissar Wolf Heller interessiert sich eigentlich nicht für Politik, doch plötzlich ist alles politisch. Ohne es zu wollen, gerät er zwischen die Fronten. Die Polizei gilt als reaktionärer Haufen, Studenten demonstrieren lautstark in den Straßen, und seine Freundin Louise zieht in eine Kommune. Da wird eine junge Frau tot am Ufer des Wannsees gefunden. Nur die roten Schlangenlederschuhe geben einen brauchbaren Hinweis auf ihre Identität. Als der Kommissar ein Bild der Schuhe in einer Berliner Zeitung veröffentlichen lässt, meldet sich eine Kollegin der Toten: Heidi Gent arbeitete in Horst Mahlers Anwaltskanzlei. Heller soll den Fall schnell abschließen. Auf der Polizei liegt noch der Schatten der Ermordung von Benno Ohnesorg, der Druck aus dem Schöneberger Rathaus ist enorm. Doch als er zufällig mitbekommt, dass sein Chef lautstark mit einem Unbekannten über die Tote streitet, lässt er nicht mehr locker.

Rezension
Die Zeichen stehen auf Sturm. In der ganzen Republik, vor allem aber in Berlin, tragen die Aktionen der linksgerichteten Studenten- und Bürgerrechtsbewegung zu erheblicher Continue reading

„3 Zimmer, Küche, Mord“ – Lotte Minck

3 Zimmer, Küche, Mord - Lotte Minck

3 ZIMMER, KÜCHE, MORD – Lotte Minck
Verlag: Droste
Erscheinungsdatum: September 2018
304 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 11,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-7700-2019-5

Inhalt
Neue Wohnung, neues Glück: Loretta wünscht sich nichts sehnlicher als ein Leben „mit ohne Morde“. Dumm nur, wenn nach kaum einer Woche im neuen Haus ein Toter im Hof liegt, dessen Ableben augenscheinlich keine natürliche Ursache hat. Da die Polizei schon bald wieder auf den Holzweg gerät, bleibt dem unschlagbaren Ermittlerduo Loretta und Erwin nichts anderes übrig, als der Mietergemeinschaft in dem nach außen so ehrenwerten Haus selbst mal richtig auf den Zahn zu fühlen …

Rezension
Der Umzug ist geschafft und die neue Wohnung ist eingerichtet. Loretta ist begeistert! Endlich kann sie zur Ruhe kommen. Keine Einmischungen mehr in polizeiliche Continue reading