„Crimson Lake“ – Candice Fox

Crimson Lake, Candice Fox

CRIMSON LAKE – Candice Fox
Verlag: Suhrkamp
Erscheinungsdatum: 9. Oktober 2017
380 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,95
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-518-46810-4

Inhalt
Sechs Minuten – mehr braucht es nicht, um das Leben von Detective Ted Conkaffey vollständig zu ruinieren. Die Anklage gegen ihn wird zwar aus Mangel an Beweisen fallengelassen, doch alle Welt glaubt zu wissen, dass einzig und allein er es gewesen ist, der Claire entführt hat. Um der gesellschaftlichen Ächtung zu entgehen, zieht sich der Ex-Cop nach Crimson Lake, eine Kleinstadt im Norden Australiens, zurück. Dort trifft er Amanda Pharrell, die ganz genau weiß, was es heißt, Staatsfeind Nr. 1 zu sein. Vor Jahren musste sie wegen angeblichen Mordes ins Gefängnis. Nun tun sich die beiden Außenseiter zusammen und arbeiten als Privatdetektive.

Rezension
Um endlich seine Ruhe vor dem Mob zu haben, der ihn hartnäckig bezichtigt ein Kinderschänder zu sein, verzieht sich der Ex-Cop Ted Conkaffey von Sydney in die abgelegene Kleinstadt Crimson Lake. Aber wirkliche Ruhe kann er dort auch nicht finden, denn immer wieder wird er aufs Übelste angegriffen und attackiert. Er beginnt zu trinken und sich gehen zu lassen. Erst als er die Gelegenheit bekommt, mit einer ebenfalls geächteten Außenseiterin im Fall eines verschwunden Schriftstellers zu ermitteln, scheint er sein Leben langsam wieder in den Griff zu kriegen. Doch dann spitzt sich die Lage unerwartet zu und Conkaffey beginnt um sein Leben zu fürchten. Trotzdem läßt er nicht locker und setzt alles daran den Fall aufzuklären.

Fazit
Eine mit durchweg skurrilen Protagonisten besetzte Story, die größtenteils zu unrealistisch wirken, um echte Spannung zu erzeugen.