Category Archives: Krimis & Thriller

„Münchner Kollegium“ – Hermann Ehmann

Münchner Kollegium, Herrmann Ehmann

MÜNCHNER KOLLEGIUM – Hermann Ehmann
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 17. April 2019
249 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2373-4

Inhalt
TOD NACH SCHULSCHLUSS
Drei Tage vor Beginn der Pfingstferien findet ein Spaziergänger die Leiche einer Lehrerin eines Münchener Vorstadtgymnasiums nahe einem idyllischen Badesee auf. Kurz darauf wird eine weitere Oberstudienrätin auf bestialische Weise beim Joggen ermordet. Nadine Lange und Simon Sonnleitner von der Kriminalpolizeiinspektion München-West werden bei ihren Ermittlungen in der elitären Vorzeigeschule mit Willkür, Mobbing und Intrigen konfrontiert, während der Täter seinen dritten Mord plant …

Rezension
Nach dem brutalen Mord an einer Lehrerin, geht im Münchner Robert-Koch-Gymnasium, einer selbsternannten Eliteschule, die Angst um. Zu recht wie sich zeigt, denn kurz darauf Continue reading

„Weisse Fracht“ – Gil Ribeiro

Weiße Fracht, Gil Ribeiro

WEISSE FRACHT – Gil Ribeiro
Verlag: Kiepenheuer & Witsch
Erscheinungsdatum: 11. April 2019
400 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,50
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-462-05268-8

Inhalt
Ende Juli. An der Algarve herrscht brütende Hitze, nicht nur die streunenden Katzen Fusetas meiden jegliche Aktivität, als plötzlich zwei Morde, deren Opfer auch auf den zweiten Blick nicht miteinander in Verbindung zu stehen scheinen, dem Team um Leander Lost Rätsel aufgeben. Bis im benachbarten Spanien ein ehemaliger Drogenboss aus dem Gefängnis entlassen wird …

Kann es tatsächlich sein, dass sie ihn liebt? Ihn? Einen mit Asperger-Syndrom? Der Kuss von Soraia Rosado am Flughafen von Faro hat Leander Lost, den Hamburger Kommissar in Diensten der portugiesischen Polícia Judiciária, in große Verwirrung gestürzt – und die Tipps in Sachen Liebe, mit denen ihn sein Kollege Carlos Esteves versorgt, sind nicht unbedingt hilfreich. Doch dann wird in Fuseta die Leiche des deutschen Aussteigers Uwe Ronneberg gefunden, und Leander Lost mit seiner Vergangenheit konfrontiert. Denn überraschend tauchen zwei seiner Kollegen aus Hamburg auf – Amtshilfe ersuchen. Im nah gelegenen Tavira ereignet sich ein weiterer Mord, Opfer ist die Lehrerin Isamara Alves. Und über allem schwebt als Damoklesschwert die drohende Rückkehr Losts nach Deutschland …

Rezension
Leander Lost, der zu seiner eigenen Überraschung feststellen muss dass er sich, entgegen aller von ihm einkalkulierten Wahrscheinlichkeiten verliebt hat, muss eine Continue reading

„In der Hitze Wiens“ – Günter Neuwirth

In der Hitze Wiens, Günter Neuwirth

IN DER HITZE WIENS – Günter Neuwirth
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 17. April 2019
347 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 13,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8392-2407-6

Inhalt
HITZSCHLAG
 Im sommerlichen Wien herrschen Habgier und Neid. Inspektor Hoffmann wird zur Villa eines betagten Hoteliers gerufen. Einbrecher haben den Hausbesitzer ermordet und wertvolle Gemälde gestohlen. Hoffmanns Ermittlungen gestalten sich schwierig, auch weil die Hinterbliebenen sich auffällig wortkarg geben. Welches Motiv steckt hinter der Gewalttat? Als einer der Einbrecher geschnappt wird, beginnt die Jagd nach seinem Komplizen.

Rezension
War es Raubmord oder ein geplanter Einbruch? Inspektor Hoffmann hat so seine Zweifel an beiden Theorien, die durch die ersten Untersuchungen am Tatort auch nicht Continue reading

„Ein kunstvoller Mord“ – P.B. Vauvillé

Ein kunstvoller Mord, P.B. Vauvillé

EIN KUNSTVOLLER MORD – P.B. Vauvillé
Verlag: Atlantik
Erscheinungsdatum: 1. April 2019
208 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-455-00082-5

Inhalt
Ein heimtückischer Mord versetzt die Pariser Kunstszene in Aufruhr. Während einer Performance in einem leerstehenden Kaufhaus nahe dem Louvre wird die schillernde Künstlerin Solveig Brenner vergiftet. Doch auch wenn sie für ihre Arbeiten bewundert wurde: Brenner hatte nicht nur Freunde in der Szene und, wie sich herausstellt, die ein oder andere möglicherweise verhängnisvolle Affäre … Ein Fall für den Jazzgitarristen und Gelegenheitsdetektiv Quentin Belbasse. Immerhin ist seine Mutter Rosa nicht nur Künstlerin und Kennerin von Brenners Werk. Auch sie befand sich zum Zeitpunkt des Mordes im alten Kaufhaus an der Seine. Gemeinsam nehmen sie die Ermittlungen auf. Ihre Recherchen führen die beiden mitten hinein in die dubiosen Verflechtungen, die Intrigen und verheimlichten Amouren des Pariser Kunstbetriebs. Zwischen den Ateliers und Galerien der Metropole stoßen Quentin und Rosa auf eine ganze Reihe von Verdächtigen – und geraten dabei selbst in größte Gefahr. Die entscheidenden Fragen aber stellen sich bis zuletzt: Wer profitiert von Brenners Tod? Wollte sich jemand an ihr rächen? Oder sollte die bekennende Feministin gar gezielt zum Schweigen gebracht werden?

Rezension
Ein Giftmord im Dunkeln und keiner will etwas gesehen haben. Das ist zwar glaubhaft, trägt aber zur Aufklärung wenig bei. Angetrieben von seiner Mutter, der Künstlerin Rosa Continue reading