Category Archives: Romane

„Mit Bedenken versetzt“ – Claretta Cerio

Mit Bedenken versetzt, Claretta Cerio

MIT BEDENKEN VERSETZT – Claretta Cerio
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2018
304 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,95
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-423-21712-5

Inhalt
Das sensible, humorvolle Porträt einer besonderen Frau: Claretta Cerio beschreibt feinsinnig und unprätentiös ihre Kindheits- und Jugendjahre von 1927 bis 1945 zwischen zwei völlig unterschiedlichen Inselwelten. Da ist Capri, die Heimat der Mutter, wo sie zusammen mit ihren Geschwistern die unbeschwerten Ferienzeiten verbringt. Und da ist Sylt, wo der Großvater ein Café betreibt und Friesenkekse herstellt. Hin- und hergerissen zwischen den Welten, Sprachen und Kulturen, versucht das junge Mädchen, seine ganz eigene Heimat zu finden. Doch der aufkommende Nationalsozialismus zwingt die Familie zu einer folgenschweren Entscheidung.

Rezension
Geboren im Jahr 1927 verbringen Claretta und ihre drei Geschwister die Kindheit in einer Welt voller Zerrissenheit. Eine italienische Mutter und ein deutscher Vater, Continue reading

„Das Leben ist manchmal woanders“ – Ulrike Herwig

Das Leben ist manchmal woanders, Ulrike Herwig

DAS LEBEN IST MANCHMAL WOANDERS – Ulrike Herwig
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2018
288 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26161-6

Inhalt
Gregor ist 14 und irgendwie anders. Er trägt seltsame Klamotten, hat einen ausgeprägten Ordnungssinn, liebt schrille Muster und kennt alle Wetterberichte des Tages. Im Alltag oft unbeholfen, begegnet er seinen Mitmenschen mit entwaffnender Direktheit. Als Gregors Mutter bei einem Unfall schwer verletzt wird, muss er zu seiner Tante und deren Mann ziehen. Judith und Achim wissen erst mal nicht so recht, was sie mit dem „Bekloppten“ anfangen sollen. Doch mit seiner unkonventionellen Art entlockt Gregor selbst dem unfreundlichsten Nachbarn ein Lächeln. Und auf einmal reden alle wieder miteinander – auch Judith und Achim.

Rezension
Gregor, der sowohl durch seine exzentrische Kleidung, als auch durch sein unkonventionelles Verhalten bei den meisten Menschen zunächst auf Ablehnung stößt, ist Continue reading

„Glänzende Aussichten“ – Margrit Schriber

Glänzende Aussichten, Margrit Schriber

Verlag: Nagel & Kimche
Erscheinungsdatum: 29. Januar 2018
176 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 19,60
eBook: € 14,99
ISBN: 978-3-312-01062-2

Inhalt
Seit dem Tod ihres Vaters betreibt Pia die Tankstelle außerhalb des Dorfes allein. Doch zu Beginn der 1980er Jahre sind zunehmend Großtankstellen mit Do-it-yourself modern. Pia soll, das raten der Benzinlieferant und Pias boshafter Exfreund Luc, die Tankstelle verkaufen. Aber Pia will nicht; sie beschließt die Flucht nach vorn. Sie kauft eine riesige Autowaschstraße, die ultramodern ist und neueste Technik bietet. Die Einweihung wird zu einer furiosen, erotischen Feier, die alles auf den Kopf stellt. Mit ihrem eigenständigen, bildstarken Erzählen und ihren originellen Heldinnen gehört Margrit Schriber zu den bedeutendsten Schriftstellerinnen der Schweiz.

Rezension
Pia, eine ambitionierte, aber dennoch ziemlich erfolglose Tankstellenbetreiberin, faßt nach dem Desaster mit ihrem Exfreund und den zusehends schwindenden Einnahmen Continue reading

„Die störrische Braut“ – Anne Tyler

Die störrische Braut, Anne Tyler

DIE STÖRRISCHE BRAUT – Anne Tyler
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 9. Januar 2018
224 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-328-10181-9

Inhalt
Kate Battista ist frustriert. Während sie ihrem exzentrischen Vater brav den Haushalt führt, hat ihre jüngere Schwester Bunny nur Flausen im Kopf. Und auch in ihrem Kindergartenjob gibt es immer nur Ärger. Professor Battista hat derweil andere Sorgen. Die Aufenthaltsgenehmigung seines brillanten weißrussischen Laborassistenten Pjotr läuft bald ab. Der Professor heckt einen Plan aus und verlässt sich dabei wie immer auf seine ältere Tochter. Doch Kate sieht rot.

Rezension
Kate, die bisher mit ihrem Leben eigentlich ganz zufrieden war, fängt nach den merkwürdigen Verkupplungsversuchen ihres Vaters an sich ernsthafte Gedanken Continue reading