Tag Archives: Graham Moore

„Der Mann der Sherlock Holmes tötete“ – Graham Moore

Der Mann, der Sherlock Holmes tötete, Graham Moore

DER MANN DER SHERLOCK HOLMES TÖTETE – Graham Moore
Verlag: Eichborn
Erscheinungsdatum: 28. Februar 2019
480 Seiten, Hardcover
Preis: € 22,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-8479-0038-2

Inhalt
Arthur Conan Doyle tritt in die Fußstapfen seiner berühmtesten Figur Sherlock Holmes: Weil Scotland Yard keinen Anlass sieht, den Mord an einem augenscheinlich leichten Mädchen aufzuklären, macht er sich selbst auf die Suche nach dem Mörder. Er schleicht durch die dunklen Straßen des viktorianischen London und landet an Orten, die kein Gentleman betreten sollte. Etwa hundert Jahre später ist ein junger Sherlock-Fan in einen Mordfall verstrickt, bei dem Doyles verschwundenes Tagebuch und einige Fälle seines berühmten Detektivs eine wichtige Rolle spielen.

Rezension
Harold White, der erst vor kurzem in den erlauchten Kreis der Sherlockianer aufgenommen worden ist, kann sein Glück kaum fassen, als bekannt wird, dass das lang verschollene Tagebuch Continue reading

„Die letzten Tage der Nacht“ – Graham Moore

Die letzten Tage der Nacht, Graham Moore

DIE LETZTEN TAGE DER NACHT – Graham Moore
Verlag: Eichborn
Erscheinungsdatum: 16. Februar 2017
646 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 22,00
eBook: € 16,99
ISBN: 978-3-8479-0624-7

Inhalt
New York, 1888. Thomas Edison hat mit seiner bahnbrechenden Erfindung der Glühbirne ein Wunder gewirkt. Die Elektrizität ist geboren, die dunklen Tage der Menschheit sind Vergangenheit. Nur eine Sache steht Edison und seinem Monopol im Weg, sein Konkurrent George Westinghouse. Zwischen den beiden Männern entbrennt ein juristischer Kampf, es geht um die Milliarden-Dollar-Frage: Wer hat die Glühbirne wirklich erfunden? Und wer hat also die Macht, ein ganzes Land zu elektrifizieren?

Rezension
In New York brodelt es. Geniale Köpfe und skrupellose Unternehmer, liefern sich im sogenannten Stromkrieg einen beispiellosen Machtkampf, der immer größere Kreise zieht. In Continue reading