Tag Archives: Kiel

„Abgeschlagen“ – Michael Tsokos

Abgeschlagen, Michael Tsokos

ABGESCHLAGEN – Michael Tsokos
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 1. März 2019
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-52438-1

Inhalt
Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …

Rezension
Paul Herzfeld, ein junger, überaus engagierter Rechtsmediziner ist von seinem Chef so einiges gewöhnt. Trotzdem überrascht es ihn, dass dieser sich ohne stichhaltigen Beweis, noch vor Abschluss Continue reading

„Nebelgrab“ – Kirstin Warschau

Nebelgrab, Kirstin Warschau

NEBELGRAB – Kirstin Warschau
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 4. September 2018
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-492-31041

Inhalt
Nach ihrem Wechsel von der Mordkommission in den Innendienst der Kieler Polizei ist es für Olga Island nun höchste Zeit, ihren Kopf von der nervenaufreibenden Verwaltungsarbeit freizubekommen und Urlaub zu nehmen. Mit ihrer Freundin Lotte reist sie deshalb in die Hüttener Berge, um sich zu erholen. Doch schon bei ihrem ersten Ausflug wird das unwegsame Waldgebiet von unheimlichen Schreien erschüttert. Was der Nebel am nächsten Tag freigibt, ist der wohl grausigste Anblick in Olga Islands bisheriger Karriere: die brutal zugerichteten Leichen zweier Wanderer, eingehüllt in eine Art Kokon aus Filzwolle.

Rezension
Auch wenn Olga Island ihren Entschluss von der Kieler Mordkommission, in den Innendienst zu wechseln nicht wirklich bereut, nervt sie die oft langweilige Arbeit zunehmend. Um Continue reading