„Abgeschlagen“ – Michael Tsokos

Abgeschlagen, Michael Tsokos

ABGESCHLAGEN – Michael Tsokos
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 1. März 2019
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-52438-1

Inhalt
Rechtsmediziner Paul Herzfeld ist irritiert, als sich sein Vorgesetzter, Prof. Schneider, bei der Obduktion einer zerstückelten Frauenleiche überraschend schnell auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Auch der Sektionsassistent wirkt ungewöhnlich nervös und fahrig. Und tatsächlich taucht kurz darauf das blutverschmierte Mordwerkzeug in einer Kieler Parkanlage auf: eine kunstvoll verzierte Machete. Von den Medien wird Schneider sofort als rechtsmedizinisches Genie gefeiert, sein Aufstieg zum Direktor der Kieler Rechtsmedizin scheint reine Formsache. Doch dann gesteht der Hausmeister des Instituts Herzfeld, dass er die Machete schon einmal gesehen hat und dass die tote Frau für ihn keine Unbekannte ist …

Rezension
Paul Herzfeld, ein junger, überaus engagierter Rechtsmediziner ist von seinem Chef so einiges gewöhnt. Trotzdem überrascht es ihn, dass dieser sich ohne stichhaltigen Beweis, noch vor Abschluss der Obduktion, auf eine Machete als Tatwaffe festlegt. Als sich im Nachhinein rausstellt, dass er damit tatsächlich recht gehabt hat, ist Herzfeld sich sicher, dass an der Sache etwas faul sein muss. Während er noch am Überlegen ist wie er darauf reagieren soll, bekommt er vom Hausmeister des Instituts einen wichtigen Hinweis, der die Integrität seines Vorgesetzten erheblich in Zweifel zieht. Als Herzfeld daraufhin beginnt auf eigene Faust zu ermitteln, ahnt er nicht, dass er sich damit unaufhaltsam in eine Situation hineinmanövriert, die nicht nur für ihn lebensgefährlich wird und nahezu ausweglos ist.

Fazit
Ein spannender und packender True-Time-Thriller, bei dessen Lektüre es einem kalt über den Rücken läuft.