„Die schwarze Dame“ – Andreas Gruber

Die schwarze Dame, Andreas Gruber

DIE SCHWARZE DAME – Andreas Gruber
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 18. Dezember 2017
384 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-442-48026-5

Inhalt
Auf der Suche nach einer spurlos verschwundenen Kollegin wird der Wiener Privatermittler Peter Hogart nach Prag geschickt. Doch die Goldene Stadt zeigt sich Hogart von ihrer düstersten Seite: Mit seinen Ermittlungen sticht er in ein Wespennest und hat binnen Stunden nicht nur eine Reihe äußerst zwielichtiger Gestalten, sondern auch die gesamte Prager Kripo gegen sich aufgebracht. Nur die junge Privatdetektivin Ivona Markovic, die gerade eine Reihe bizarrer Verstümmelungsmorde untersucht, scheint auf Hogarts Seite zu stehen. Als die beiden bei einem Anschlag nur knapp dem Tod entrinnen, wird klar, dass es eine Verbindung zwischen ihren Fällen geben muss. Und dass ihnen die Zeit bis zum nächsten Mord davonläuft …

Rezension
Peter Hogart, der sich als Ermittler für Versicherungsgesellschaften spezialisiert hat, wird in einer äußerst undurchsichtigen Angelegenheit nach Prag geschickt. Seine Kollegin die dort in einem besonders dreisten Versicherungsbetrug ermitteln sollte, ist unauffindbar verschwunden. Mit gemischten Gefühlen übernimmt Hogart den Auftrag nicht nur den Fall zu Ende abzuwickeln sondern auch alles über ihren Verbleib herauszufinden. Doch seine Recherchen enden alle in einer Sackgasse und das undurchsichtige Netz aus Seilschaften und Korruption mit dem er sich konfrontiert sieht, scheint unüberwindbar. Erst als er selbst zum Opfer wird, beginnt er langsam zu begreifen welches Spiel hier gespielt wird und wo er den Hebel ansetzen muss.

Fazit
Ein packender und spannender Thriller, der mit vielen unvorhersehbaren Wendungen die Spannung bis zum dramatischen Showdown aufrecht erhält.