„D.I. Helen Grace: Eingeschlossen“ – Matthew J. Arlidge

D.I. Helen Grace: Eingeschlossen, Matthew J. Arlidge

D.I. HELEN GRACE: EINGESCHLOSSEN – Matthew J. Arlidge
Verlag: rororo
Erscheinungsdatum: 18. Januar 2018
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-499-27369-8

Inhalt
Angeklagt wegen mehrfachen Mordes wartet D.I. Helen Grace auf ihren Prozess: Jeder Möglichkeit beraubt, ihre Unschuld zu beweisen, ist Helen im Gefängnis Holloway Zielscheibe all derer, die sie bisher verfolgt hat. Und die Übergriffe werden brutaler. Ihre einzige Verbündete: Detective Sergeant Charlie Brooks, die felsenfest an Helens Unschuld glaubt. Charlie setzt alles daran, den wahren Täter zu finden. Erst recht, als in Holloway ein brutales Verbrechen geschieht. Alles deutet auf einen Serienmörder hin. Und für Helen beginnt ein Kampf ums nackte Überleben.

HINTER GITTERN.
UNTER MÖRDERN.

Rezension
Während die suspendierte Detective Inspectorin Helen Grace im Frauengefängnis von Halloway auf ihre Gerichtsverhandlung wartet, wird eine ihrer Zellennachbarinnen ermordet. Obwohl sie sich damit auf äußerst dünnes Eis begibt, versucht Helen im Rahmen ihrer eingeschränkten Möglichkeiten zu ermitteln. Als sie glaubt die hinter den Taten stehende Botschaft zu verstehen, ist sie sich sicher den Täter zu kennen. Doch zur Überführung fehlt ihr nach wie vor der endgültige Beweis. Um ihn zu erlangen, muss sie ihre letzten Kräftereserven aktivieren, damit sie nicht selbst zum Opfer wird.

Fazit
Ein überaus packender und brutaler Thriller, der in atemberaubendem Tempo mit vielen Szenenwechseln für spannende Unterhaltung sorgt.