„Spritztour“ – Jürgen Seibold

Spritztour, Jürgen Seibold

SPITZTOUR – Jürgen Seibold
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 1. Februar 2018
272 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-492-30853-3

Inhalt
Ideales Wanderwetter sorgt für Hochbetrieb auf dem Tegelberg bei Füssen. Unentwegt drängen sich die Besucher dicht an dicht in die Seilbahn. Rechtsmedizinerin Resi und Kommissar Hansen macht das nichts aus, sie schwelgen in Hochzeitsvorbereitungen und können sich nicht nah genug sein. Nur der Mann mit dem Schnauzbart stört, der sich zwischen Resi und das Kabinenfester drängt. Er lehnt schlapp an ihrer Schulter und macht keine Anstalten, sich dafür zu entschuldigen. Schnell wird klar, warum. Er ist tot, und die Einstichstelle im Nacken verrät: Es war Mord …

Rezension
Die Freude von Resi und Hansen auf den gemeinsamen freien Tag ist ihnen nach dem Toten in der Seilbahn schnell vergangen. Anstatt sich endlich mit ihrer Hochzeitsplanung zu beschäftigen, müssen sie im Rahmen der eiligst gegründeten Soko versuchen, möglichst schnell zu Ergebnissen zu kommen. Doch noch bevor sie richtig loslegen können, schaltet sich das BKA ein. Dessen ungeachtet ermitteln sie entgegen der offiziellen Dienstanweisung weiter, nicht ahnend in welches Wespennest sie damit stechen. Trotzdem ermitteln sie unverdrossen weiter, bis sie den Knoten entwirrt haben und so dem geheimnisvollen Mörder doch noch auf die Spur kommen.

Fazit
Mit kleinen Spitzen in die unterschiedlichsten Richtungen, ist Spritztour ein kurzweiliger und unterhaltsamer Ausflug ins Allgäu, der neugierig auf einen Urlaub am Tegelberg und seine Umgebung macht.