„Kaiserschmarrndrama“ -Rita Falk

Kaiserschmarrndrama, Rita Falk

KAISERSCHMARRNDRAMA – Rita Falk
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2018
304 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,90
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-423-26192-0

Inhalt
Im Wald von Niederkaltenkirchen wird eine nackte Tote gefunden. Sie war erst kurz zuvor beim Simmerl in den ersten Stock gezogen und hat unter dem Namen ›Mona‹ Stripshows im Internet angeboten. Der Eberhofer steht vor pikanten Ermittlungen, denn zum Kreis der Verdächtigen zählen ein paar ihrer Kunden, darunter der Leopold, der Simmerl und der Flötzinger. Harte Zeiten für den Franz, auch privat: Das Doppelhaus vom Leopold und der Susi wächst in dem Maße wie Franz’ Unlust auf das traute Familienglück. Dann: die zweite Tote im Wald. Das gleiche Beuteschema. Ein Serienmörder in Niederkaltenkirchen?

Rezension
Franz Eberhofer, der im Gegensatz zu seinem Freund Rudi den dramatischen Abflug, sprich unglückseligen Unfall, nahezu unverletzt überstanden hat, wird mit einem überaus anrüchigen Mordfall konfrontiert. Aber auch an der heimatlichen Front hat er keinen leichten Stand, denn die Susi versucht nicht nur den Bau der eigenen vier Wände voranzutreiben, sondern dringt zusätzlich darauf endlich seinen geliebten Saustall abzureißen. Als dann plötzlich auch noch der Ludwig schwächelt, ist es um ihn nicht mehr wirklich gut bestellt. Doch in beiden Fällen bekommt er unerwartete Unterstützung und so schafft er es tatsächlich fast als Sieger aus dem ganzen Drama hervorzugehen.

Fazit
Ein mäßig unterhaltsamer Provinzkrimi, in dem zu viel Gewicht auf Eberhofers Privatleben liegt um echte Spannung zu erzeugen.