„Fürchte den Schlaf“ – Stevan Mena

Fürchte den Schlaf, Stevan Mena

FÜRCHTE DEN SCHLAF – Stevan Mena
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 19. Dezember 2016
384 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-442-48489-8

Inhalt
Ein Arztbesuch bringt traurige Gewissheit: Detective Jack Ridge hat nicht mehr lange zu leben. In der kurzen Zeit, die ihm noch bleibt, will er den Fall lösen, der ihn schon seit Jahren verfolgt: Drei junge Frauen wurden grausam ermordet, der Täter nie gefasst. Dann wird die 18-jährige Angelina vermisst, und alles deutet auf Jacks Serienmörder hin. Erst der Anruf eines befreundeten Psychologen bringt Jack auf eine ungewöhnliche Spur: Die neunjährige Rebecca hat schreckliche Albträume und sieht Details zu Jacks Fall, die sie unmöglich wissen kann. Da Jack nichts mehr zu verlieren hat, geht er ihren Hinweisen nach – und bringt damit schließlich auch das kleine Mädchen in größte Gefahr …

Rezension
Der Fall der vermissten Angelina läßt Detective Jack Ridge keine Ruhe. Alle bisherigen Ermittlungen weisen darauf hin, dass auch sie zu den Opfern eines seit Jahren agierenden Serienkillers gehört. Doch Jack ist fest davon überzeugt dass sie noch lebt und er sie retten kann – wenn er sie rechtzeitig findet. Er läßt nicht locker und ermittelt unermüdlich weiter, auch wenn er damit gegen die Anweisung seines Vorgesetzten handelt. Aber erst durch den Hinweis eines Psychologen, dem der Fall ebenfalls keine Ruhe läßt, kommt Jack einen wichtigen Schritt weiter. Auch wenn er sich dabei durchaus bewußt ist, dass er sich damit auf sehr dünnes Eis begibt, folgt er seiner inneren Stimme, die ihn zum Handeln drängt und so läßt er sich auf ein gewagtes Spiel ein. Er weiß dass er nicht mehr viel Zeit hat und so realisiert er viel zu spät in welche Gefahr er sich und andere mit seinem Handeln bringt. Als er endlich die Wahrheit erkennt, mobilisiert er in einem ungeheuren Kraftakt seine letzten Reserven, denn dies ist seine einzige Chance den Täter endlich zu überführen.

Fazit
Ein ungemein packender Thriller, in dem ein vom Tod gezeichneter Detective versucht mit aller Macht seinen wichtigsten Fall zu lösen und dabei auch übersinnliche Beweise gelten läßt.