„Sie weiß von dir“ – Sarah Pinborough

Sie weiss von dir, Sarah Pinborough

SIE WEISS VON DIR – Sarah Pinborough
Verlag: Rowohlt
Erscheinungsdatum: 20. Januar 2017
448 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 4,99
ISBN: 978-3-499-27265-3

Inhalt
Beinahe wäre Louise mit dem netten Mann aus dem Pub im Bett gelandet. Ein paar Tage später dann der Schock: David ist ihr neuer Chef. Und verheiratet. Kurz darauf lernt Louise auf der Straße durch Zufall eine Frau kennen. Seine Frau. Bald sind die beiden Freundinnen. Keine gute Idee. Adele ist sehr schön und sie wirkt sehr verletzlich. Nach und nach verrät sie Louise Erschreckendes über ihre Ehe. Und Louise spürt: Sie hat sich in eine heikle Lage gebracht. Was sie nicht weiß: Die Begegnung mit Adele war kein Zufall. Adele hat einen Plan. Doch es ist keine Intrige aus Eifersucht. Es ist viel, viel schlimmer.

Dieses Ende dürfen Sie niemandem verraten.

Rezension
Louise ist entsetzt. Der Mann aus der Bar, mit dem sie beinahe im Bett gelandet wäre, ist ihr neuer Chef David Martin. Innerlich drei Kreuze schlagend, dass es dazu nicht gekommen ist, bereitet ihr die unmögliche Lage dennoch einiges Bauchweh. Als sie wenige Tage später Adele, seine Ehefrau kennenlernt, läßt sich Louise auf ein gefährliches Spiel ein. Dabei gewinnt sie Einblicke in die Ehe ihres Chefs, die sie zutiefst verwirren und sie gerät immer tiefer in den Sog dieser unheilvollen Beziehung. Hin- und hergerissen zwischen ihrer Loyalität gegenüber Adele und ihren Gefühlen zu David, verfängt sie sich in einem undurchsichtigen Gewirr aus Lügen und Täuschungen. Zu spät begreift sie, dass sie es mit zwei Psychopathen zu tun hat, die es verstehen sie geschickt zu manipulieren um sie bis an die Grenze des Erträglichen zu treiben.

Fazit
Eine verwirrende Geschichte die sich, zwischen realen Begebenheiten und parapsychologischen Wahrnehmungen wechselnd, durch das abstruse Beziehungsgeflecht einer Ehe kämpft.