„Weit weg ist anders“ – Sarah Schmidt

Weit weg ist anders, Sarah Schmidt

WEIT WEG IST ANDERS – Sarah Schmidt
Verlag: Insel
Erscheinungsdatum: 06. März 2017
261 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 12,99
eBook: € 10,99
ISBN: 978-3-458-36256-2

Inhalt
Kratzbürstige Berlinerin die eine, norddeutsche Kleinstädterin mit einer Vorliebe für Yoga und Handarbeiten die andere: Außer einer gegenseitigen tiefen Abneigung haben Edith Scholz und Christel Jacobi nichts miteinander am Hut – dennoch lassen sich die beiden 70-Jährigen auf ein Abenteuer ein, das sie quer durch Deutschland führt.

Rezension
Edith Scholz und Christel Jacobi, die sich während eines Reha Aufenthalts kennengelernt haben, verstehen sich trotz ihrer gegensätzlichen Charaktere erstaunlich gut und so beschließen sie, auch nach dessen Ende in Kontakt zu bleiben. Edith, die dieses gegenseitige Versprechen eigentlich nur für eine Abschiedsfloskel gehalten hat und zurück in Berlin nur noch selten an ihre Kurbekanntschaft denkt, fällt aus allen Wolken als sie tatsächlich Post von Christel Jacobi bekommt. Ihr erster Impuls die darin enthaltene Einladung abzulehnen ist schnell verflogen. Die Neugierde herauszufinden was sich hinter dem Angebot, nach Usedom zu kommen wirklich verbirgt überwiegt und so sagt sie kurzentschlossen zu. Zu ihrem großen Erstaunen erhofft sich Christel Jacobi von Edith Unterstützung der allzu gut gemeinten Bevormundung durch deren Tochter zu entkommen. Nach einigem Zögern ist Edith dazu tatsächlich bereit und so machen sich die beiden alten Damen auf den Weg in eine andere Welt die so manche Überraschung für sie bereit hält.

Fazit
Die Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft, die voller Dynamik steckt und auf humorvolle Weise einem ernsten Thema die Spitze nimmt.