„Todeshaff“ – Katharina Peters

Todeshaff, Katharina Peters

TODESHAFF – Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 14. Juni 2017
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3323-7

Inhalt
Die verdeckte Ermittlerin Emma Klar soll einen Mann beschatten, der wegen Totschlags zehn Jahre im Gefängnis saß, dessen Tatmotiv jedoch unklar geblieben ist. Christoph Klausen verhält sich zunächst völlig unauffällig, doch dann werden in einer Ferienanlage an der Ostsee zwei grausam zugerichtete Leichen gefunden. Emma glaubt, in Klausens Vergangenheit eine Verbindung zu den Toten zu erkennen. Sie heftet sich eigenmächtig an seine Fersen – und kommt ihm dabei gefährlich nahe …

DIE TOTEN
AM SALZHAFF

Rezension
Obwohl er sich damit zehn Jahre Knast eingehandelt hat, hat Christoph Klausen hartnäckig geschwiegen und nie eine Aussage dazu gemacht, wie es zum Totschlag an dem ehemaligen Erzieher gekommen ist. Jetzt ist er wieder auf freiem Fuß und das Sonderermittlungsteam von Johanna Krass ist damit beauftragt den Mann zu beobachten. Nähere Hintergründe enthält man ihnen vor und so sind sie entsprechend misstrauisch. Als die Observierung des Mannes nichts ergibt, beschliessen sie die offiziellen Anweisungen zu umgehen und beginnen in Eigenregie zu ermitteln. Die Ergebnisse sind schockierend und sie versuchen mit allen Mitteln der Wahrheit auf die Spur zu kommen. Doch als sie den Täter, aufgrund der erdrückenden Beweislage, hinter Schloss und Riegel gebracht haben, kommen Emma erhebliche Zweifel an dessen Schuld. Sie will und muss den wahren Täter stellen – auch wenn sie sich damit wissentlich in höchste Gefahr begibt.

Fazit
Eine spannende Ermittlungsjagd, die den ein oder anderen Denkanstoss gibt und zum Hinterfragen anregt.