„Muschelkäfer morden nicht“ – Johannes Wilkes

Muschelkäfer morden nicht, Johannes Wilkes

MUSCHELKÄFER MORDEN NICHT – Johannes Wilkes
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 7. Juni 2017
223 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 13,00
eBook: € 9,49
ISBN: 978-3-86913-778-0

Inhalt
Da will man endlich mal in Ruhe an der Nordsee Urlaub machen – und ist schon am ersten Ferientag wieder mit einer Leiche konfrontiert! Zwar sieht alles nach einem Badeunfall aus, doch Kommissar Mütze glaubt nicht daran. Zu viele seltsame Dinge passieren auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog. Wer setzt sein Baby um Mitternacht vor einem Hotelfenster aus? Welchen Kummer versucht Nora, die Inselprostituierte, in Whiskey zu ertränken? Wo ist die Kameratasche des toten Touristen, zu Lebzeiten begeisterter Vogelkundler und Fotograf, geblieben? Woher wissen die drei dubiosen Regenschirmmänner immer schon früher als alle anderen, dass das Wetter umschlagen wird? Und warum muss ein armer Muschelkäfer auf Reisen gehen? Mütze ermittelt zwischen Hafen, Dünen und Strand, während sein Lebensgefährte Karl-Dieter sich liebevoll um das Baby kümmert und im Stillen hofft, dass sich sein eigener Kinderwunsch vielleicht doch noch erfüllen wird …

Rezension
Kommissar Mütze und seinem Lebensgefährten Karl-Dieter, stehen zwei Wochen Entspannung pur bevor. Die Wettervorhersage ist phantastisch. Sonne pur auf einer der schönsten Nordseeinseln – was will man mehr? Es ist bereits das dritte Mal, dass sie auf Spiekeroog Urlaub machen, und so bleibt ihnen nur zu hoffen dieses Mal nicht wieder in irgendwelche Mordermittlungen hineingezogen zu werden. Diese Hoffnung zerschlägt sich allerdings schon kurze Zeit später, als sich herausstellt dass es bei dem tödlichen Badeunfall etliche Ungereimtheiten gibt. Mütze ist sofort wieder in seinem Element und er sichert dem Inselpolizisten Ahsen seine volle Unterstützung zu. Die Ermittlungen verlaufen zwar nicht immer ganz legal, dafür aber umso erfolgreicher, und so steht nach einigen turbulenten Tagen fest, dass es sich tatsächlich um Mord handelt und auch dieser Urlaub wieder ganz anders verläuft als geplant.

Fazit
Ein sommerlicher Inselkrimi, der als idealer Strandkorbbegleiter für unterhaltsame Abwechslung sorgt.