„Lieber Mr. Salinger“ – Joanna Rakoff

Lieber Mr. Salinger, Joanna Rakoff

LIEBER MR. SALINGER – Joanna Rakoff
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 9. Mai 2017
304 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-328-10141-3

Inhalt
Von ihnen gibt es Hunderte: blitzgescheite junge Frauen, frisch von der Uni und mit dem festen Vorsatz, in der Welt der Bücher Fuß zu fassen. Joanna Rakoff war eine von ihnen. 1996 kommt sie nach New York, um die literarische Szene zu erobern. Doch zunächst landet sie in einer Agentur für Autoren und wird mit einem Büroalltag konfrontiert, der sie in eine längst vergangen geglaubte Zeit katapultiert. Joanna lernt erst das Staunen kennen, dann einen kauzigen Kultautor – und schließlich sich selber.

Rezension
Unentschlossen, was sie mit ihrem Leben nach dem Studium anfangen soll, nimmt Joanna in einer ziemlich angestaubten New Yorker Agentur für Autoren einen Job als Assistentin der Geschäftsführerin an. Ungeschriebene Gesetze und veraltete Arbeitsmethoden bestimmen seitdem ihren Alltag. Sie fühlt sich verunsichert. Doch nach und nach, gewinnt sie mehr Selbstvertrauen. Sie beginnt sich gegen die alten Vorschriften aufzulehnen und immer mehr aus ihrem Bauchgefühl heraus zu agieren. Die Zeit läßt sie reifen und so kündigt sie kurzentschlossen ihren Job, um sich endlich selbst zu verwirklichen.

Fazit
Eine autobiografische Erzählung, die weit über eine Hommage an J.D.Salinger hinausgeht und alle diejenigen neugierig machen sollte, die seine Werke bisher noch nicht gelesen haben.