„The Ending“ – Ian Reid

The Ending, Ian Reid

THE ENDING – Ian Reid
Verlag: Droemer
Erscheinungsdatum: 2. November 2017
240 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-30619-2

Inhalt
Eine Frau fährt mit ihrem neuen Freund Jake durch die winterliche Weite Kanadas. Trotz ihrer besonderen Verbindung denkt sie darüber nach, die Sache zu beenden. Und während draußen die Dämmerung das einsame Land in Dunkelheit hüllt, werden drinnen im Wagen Gespräche und Atmosphäre immer unheimlicher: Weshalb hält die Erzählerin einen Stalker vor Jake geheim, der ihr seit längerem Angst macht? Warum gibt Jake nur bruchstückhaft etwas von sich preis?
Wort für Wort steigt aus den Seiten ein kaum greifbares Unbehagen auf, denn eines ist von vornherein klar: Das junge Paar steuert unaufhaltsam in die Katastrophe …

Rezension
Jake ist mit seiner neuen Freundin auf dem Weg zu seinen Eltern, um sie ihnen vorzustellen. Auf der langen Fahrt zu der abgelegenen Farm wird die Stimmung im Wagen, je näher sie ihrem Ziel kommen, immer angespannter. Doch während der Begegnung mit den Eltern wird es erst richtig unheimlich und die Lage spitzt sich unaufhaltsam zu. Nach ihrem übereilten Aufbruch wird, in Anbetracht des herrschenden Schneesturms und der weiten Rückfahrt, die seelische Belastung immer weiter gesteigert und scheint es nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis die Sache restlos eskaliert.

Fazit
Eine verwirrende Geschichte, deren Interpretation reine Spekulation ist.