„Todeswoge“ – Katharina Peters

Todeswoge, Katharina Peters

TODESWOGE – Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 15. Juni 2018
317 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3415-9

Inhalt
Emma Klar, ehemalige Polizistin und nun Privatdetektivin in Wismar, bekommt einen scheinbar einfachen Auftrag. Eine Frau macht sich um einen alten Schulfreund Sorgen, weil er sich lange nicht gemeldet hat. Emma stellt fest, dass Ingo Beyer tatsächlich verschwunden ist. Beyer stand einmal wegen Kindesmordes vor Gericht, er wurde jedoch freigesprochen. Hat sich nun jemand an ihm gerächt? Oder plant er einen neuen Mord? Als Emma eine Leiche findet, glaubt sie, einem Serientäter auf der Spur zu sein, und bittet Johanna Krass vom BKA um Unterstützung.

VERSCHOLLEN
AN DER OSTSEE

Rezension
Der Auftrag klingt zunächst einfach. Doch schon bald entwickelt sich aus der Suche nach dem verschwundenen Schulfreund zu einer aufregenden Jagd nach einem ausgekochten Verbrecher. Als sich zeigt, dass der Gesuchte vor vielen Jahren schon einmal wegen Mord vor Gericht stand und nur aufgrund eines Alibis freigesprochen wurde schöpft Emma Verdacht und beginnt gezielt in seiner Vergangenheit nachzuforschen. Die Ergebnisse sind erschreckend und lassen das Schlimmste vermuten. Doch sie weiß, dass sie mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln keine Chance hat den Mann zu finden. Und so bleibt ihr nichts anderes übrig als das BKA zu informieren und um Hilfe zu bitten.

Fazit
Ein spannend und interessant aufgebauter Ostsee-Krimi mit einem überaus grausamen Fall, der für fesselnde Unterhaltung sorgt.