„Die edle Kunst des Mordens“ – Alex Wagner

Die edle Kunst des Mordens, Alex Wagner

DIE EDLE KUNST DES MORDENS – Alex Wagner
Verlag: Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum: 27. Juli 2018
335 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-404-17699-1

Inhalt
Wie begeht man den perfekten Mord? Clara Annerson braucht dringend Inspiration für ihren neuen Roman. Deswegen greift sie sofort zu, als sie die Einladung bekommt, ein paar Tage auf einem Landschloss in der Nähe von Wien zu verbringen – schließlich lässt es sich wohl kaum stimmungsvoller morden als inmitten von Kunstschätzen. Dumm nur, dass einer der anwesenden Gäste das offenbar genauso sieht wie Clara: Kaum angekommen, stolpert die Autorin über eine Leiche in der Bibliothek …

Rezension
Clara Annerson, die sich bereits als Autorin von Liebesromanen einen Namen gemacht hat, beschließt nach ihrer letzten gescheiterten Beziehung sich zukünftig dem Schreiben von Kriminalromanen zu widmen. Dass sie damit im Zug der für einen erfolgreichen Krimi erforderlichen Recherchen gleich in einen echten Mordfall verwickelt wird, animiert sie dazu sich gleichzeitig als Amateurermittlerin zu versuchen. Durch ihre Vorgehensweise, die ebenso kreativ wie stümperhaft ist, gerät sie darauf allerdings selbst ins Visier des Mörders. Doch auch das ist kein Problem für Clara, die sich durch eine gute Portion Selbstironie auszeichnet und kleine Rückschläge, zumindest äußerlich, gelassen hinnimmt. Gemeinsam mit ihren, teilweise recht kauzigen Mitprotagonisten, entwickelt sie eine neue Theorie nach der anderen, die sie anschließend solange zurechtbiegt, bis es ihr tatsächlich gelingt den Fall zu lösen.

Fazit
Ein Cosy-Krimi der, durch seinen Mangel an ernsthafter Fallermittlung, bestenfalls als leichte unterhaltsam Urlaubslektüre für zwischendurch geeignet ist.