Tag Archives: Österreich

„Alles ist lebend tot“ – Natalie Mesensky

Alles ist lebend tot, Natalie Mesensky

ALLES IST LEBEND TOT – Natalie Mesensky
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 5. September 2018
313 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 10,99
ISBN: 978-3-8392-2243-0

Inhalt
TÖDLICHER VERRAT
  Eigentlich will Barbara Aubert nach dem Verkauf ihrer Wiener Firma ein ruhiges Leben in der Kleinstadt Tulln führen. Doch die provinzbürgerliche Idylle wird durch einen grausamen Raubmord gestört. Ein wichtiger Kunstsammler wird erschlagen und ein Bild von Egon Schiele gestohlen. Die Prominenz der Stadt gerät unter Verdacht. Der seltsame Professor, die Leiterin des Finanzamts und der Polizeikommandant – bald ist jeder verdächtig. Barbara glaubt sich außer Gefahr, bis sie auf ein Indiz stößt, das sie an Verrat denken lässt.

Rezension
Barbara Aubert, die einem Impuls folgend erst kürzlich von Wien nach Tulln gezogen ist, wird schon bald nach dem Einzug in ihre neue Villa mit einer ganzen Reihe Continue reading

„Der Kreis des Bösen“ – Rhena Weiss

Der Kreis des Bösen, Rhena Weiss

DER KREIS DES BÖSEN – Rhena Weiss
Verlag: Goldmann
Erscheinungsdatum: 20. August 2018
448 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-442-48579-6

Inhalt
In Wien werden eine Prostituierte und eine Studentin brutal ermordet. Das Team um die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer übernimmt den Fall der toten Prostituierten. Um den Mord an der Studentin kümmert sich eine andere Einheit. Doch als weitere brutale Morde geschehen, wird deutlich, dass die Taten in einem direkten Zusammenhang stehen. In der Folge gehen die Ermittler davon aus, dass sie es mit einem einzigen Serienmörder zu tun haben – ein fataler Irrtum. Schließlich ist es der verurteilte psychopathische Serienkiller Kilian Weilmann, der den entscheidenden Hinweis liefert, um den Tätern auf die Spur zu kommen. Für Michaela ist es aber womöglich schon zu spät – denn sie steht im Fokus eines der Mörder …

Rezension
Als die LKA-Ermittlerin Michaela Baltzer den Fall der ermordeten Prostituierten übernimmt, geht sie von einer unkomplizierten Routineermittlung aus. Doch dann kommt es zu weiteren Continue reading

„Veltliner-Rausch“ – Werner Baumüller

Veltliner-Rausch, Werner Baumüller

VELTLINER-RAUSCH – Werner Baumüller
Verlag: emons
Erscheinungsdatum: 28. Juni 2018
224 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,90
eBook: € 8,49
ISBN: 978-3-7408-0403-9

Inhalt
Wer hat Gerlindes Mutter getötet? Wer hat ihren Hof in Brand gesteckt? Und wer trachtet ihr selbst nach dem Leben? Hemma Thom, Schwester und Haushälterin des Dorfpfarrers, steckt ihre Nase in die seltsamen Angelegenheiten – und beweist einen feinen Riecher. Gemeinsam mit ihrem heimlichen Verehrer, dem Dorfpolizisten Hubert, und mit tatkräftiger Unterstützung der Himmelmutter heftet sie sich dem Täter an die Fersen …

IM WEINVIERTEL BRENNT’S!

Rezension
Zum Glück ist die Taufe schon vorbei, als die Sirenen Feueralarm melden. Und da das anschließende Taufessen, im Gegensatz zu einem Branderlebnis leicht nachzuholen ist, schließt die Taufgesellschaft sich umgehend dem Strom der Schaulustigen an und eilt zum Tatort. Selbstverständlich ist auch Hemma mit von der Partie – und das nicht nur weil die Frau es betroffenen Bauern ihre beste Freundin ist. Nachdem es im Vorfeld bereits mehrfach gebrannt hat, ist ihr Argwohn geweckt und sie vermutet, dass es sich um vorsätzliche Brandstiftung handelt. Doch bevor sie sich ernsthaft damit befassen kann, bereiten ihr diverse ungewöhnliche Todesfälle, die ihr naturgemäß viel mehr am Herzen liegen, wesentlich mehr Kopfzerbrechen. Die Obrigkeit sieht dies natürlich vollkommen anders und so bleibt ihr nichts anderes übrig, als ihrer Intuition freien Lauf zu lassen …

Fazit
Ein süffig und flüssiger zu lesender Krimi, der sich wie junger Wein, erst nach seiner Reife und Lagerung richtig entfaltet.

„Todesfontäne“ – Manfred Baumann

Todesfontäne, Manfred Baumann

TODESFONTÄNE – Manfred Baumann
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 4. Juli 2018
314 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,00
eBook: € 11,99
ISBN: 978-3-8392-2345-1

Inhalt
TATORT SALZBURG
Ein Toter stört die Idylle der barocken Festspielstadt. Im Springbrunnen des weltberühmten Mirabellgartens liegt die Leiche des Investors Hans von Billborn. Steht der Mord in Zusammenhang mit der „Paracelsus-App“, einer sensationellen neuen Software, die in Salzburg präsentiert wurde? Kommissar Merana, der den Dienst quittieren will, sieht sich plötzlich gezwungen, in diesem Fall zu ermitteln. Denn eine der Spuren führt in Meranas Vergangenheit. Liegt dort die Antwort für den rätselhaften Mord oder steckt die Lösung im Schauplatz, in den Geheimnissen des Mirabellgartens?

Rezension
Eigentlich wollte der schwer angeschlagene Kommissar Merana den Dienst quittieren. Als sich aber herausstellt, dass es eine Verbindung zu ihm und dem Toten Continue reading