„Fischermord“ – Katharina Peters

Fischermord, Katharina Peters

FISCHERMORD– Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 2019
352 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3446-3

Inhalt
Romy Beccare, Polizistin auf Rügen, hat geheiratet, doch kaum aus den Flitterwochen zurück gibt es Arbeit für sie. Auf einem Hof im Norden Rügens wird der Besitzer und Familienvater Torsten Fischer erhängt aufgefunden. Erst sieht es so aus, als habe er Suizid begangen. Dann jedoch entdeckt man verdächtige Spuren am Tatort, die Zweifel aufkommen lassen. Romy findet heraus, dass der Tote seine Biografie gefälscht hat und eigentlich aus Südamerika stammt. Zudem schien er eine geheime Affäre gehabt zu haben. Doch wo ist genau das Motiv für einen Mord?

FLUCHTPUNKT RÜGEN

Rezension
Zwei Tote – ein Suizid der sich als geplanter Mord entpuppt und ein ermordeter Lehrer. Kommissarin Romy Beccare vermutet nach den ersten Ergebnissen der Spurensicherung, dass sie es mit einem Fall zu tun haben, der nur mit viel Fingerspitzengefühl zu lösen ist. Die Beweiskette gibt ihr recht und so ist sie heilfroh, dass das Team mittlerweile von Ruth, einer erfahrenen Wiedereinsteigerin ins Polizeiteam unterstützt wird. Je tiefer sie in die Vergangenheit der beiden Mordopfer einsteigen, desto unappetitlicher wird die Story. Doch erst als sie allen Hinweisen erneut nachgehen und den Fall unter veränderten Gesichtspunkten betrachten, gelingt es ihnen die Taten glaubhaft zu rekonstruieren und den Täter zu überführen.

Fazit
Eine ruhige, in sich stimmige Story, die mit vielen überraschenden Wendungen und ihrem brisanten Thema, von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln weiß.