„Abrechnung“ – Katharina Peters

Abrechnung, Katharina Peters

ABRECHNUNG – Katharina Peters
Verlag: atb
Erscheinungsdatum: 19. September 2016
400 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
eBook: € 7,99
ISBN: 978-3-7466-3254-4

Inhalt

Ermittlerin in eigener Sache.

Zwei Frauen sind spurlos verschwunden. Sowohl Katja Mohr als auch Michelle Heckler hatten sich in einem Flüchtlingsheim um Jugendliche gekümmert. Als die Leiche von Michelle Heckler südöstlich von Berlin am Zeuthener See gefunden wird, bestätigen sich die düsteren Annahmen: Die Frau wurde zu Tode gefoltert. Hannah Jakob, die Kriminalpsychologin, ist zunächst unschlüssig, ob sie sich in den Fall einschalten soll, doch immerhin besteht die Hoffnung, Katja Mohr noch lebend zu finden. Als Hannah ersten Hinweisen nachgeht, ist sie verblüfft. Die Verschwundene hatte mit ihrer vor Jahren verschollenen Schwester Liv zu tun.

Rezension
Zwei verschwundene Frauen, deren einzige Gemeinsamkeit ihre ehrenamtliche Arbeit in einem Flüchtlingsheim war. Während die eine brutal zu Tode gequält, schon kurze Zeit später wieder auftaucht, gibt es von Katja Mohr keine Spur. Aufgrund der Brisanz des Falles wird die Kriminalpsychologin Hannah Jakob eingeschaltet, die sich schwerpunktmäßig um Vermisstenfälle kümmert. Nach einem wichtigen Hinweis, der Parallelen zu einem früheren Mordfall aufzeigt, wird der erste Verdacht, dass es sich um eine Straftat aus dem Nazimilieu handelt, immer unwahrscheinlicher.

Nachdem klar ist, dass es sich möglicherweise um verschiedene Täter handelt, ist wieder alles offen und es beginnt eine fieberhafte Suche nach möglichen Querverbindungen. Vor allem Hannah, die glaubt eine Spur ihrer vor vielen Jahren verschwundenen Schwester gefunden zu haben, läßt nicht locker und setzt alles daran den Fall endlich aufzuklären. Es beginnt eine wilde Jagd, bei der lange unklar ist, wer Täter und wer Opfer ist.

Fazit
Ein sehr komplexer und vielschichtiger Fall, der die düstere Atmosphäre des Falls sehr gut einfängt und bis zum Ende gekonnt den Spannungsbogen aufrecht erhält. Die unerwartete Aufklärung gewährt einen Einblick in die Unergründlichkeit der menschlichen Psyche, die immer wieder in Erstaunen versetzt.