Tag Archives: Berlin

„Der Flüstermann“ – Catherine Shepherd

Der Flüstermann, Catherine Shepherd

DER FLÜSTERMANN – Catherine Shepherd
Verlag: Kafel
Erscheinungsdatum: 1. Juli 2018
336 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 9,99
ISBN: 978-3-944676-20-3

Inhalt
Ein grauenvolles Video taucht im Internet auf. Eine junge Frau wird vor den Augen aller Welt ermordet. Der Täter flüstert ihr vorher etwas ins Ohr, das Laura Kern zutiefst schockiert. Die Spezialermittlerin arbeitet auf Hochtouren, doch bereits nach kurzer Zeit wird ein neues Video veröffentlicht. Der Killer scheint seine Opfer wahllos von der Straße zu holen. Bevor er tötet, testet er sie. Laura jagt ein Monster, das ihr immer einen Schritt voraus ist. Erst viel zu spät entdeckt sie ein dunkles Geheimnis, das sie auf die Spur des Serienmörders bringt. Aber der hat das nächste Opfer längst in seiner Gewalt, und niemand vermag zu sagen, ob Laura ihn rechtzeitig stoppen kann.

Rezension
Einem ausgeklügelten Rachefeldzug folgend, veröffentlicht ein perfider Mörder, Videoaufnahmen seiner Taten auf YouTube. Laura Kern ist fassungslos. Was treibt Continue reading

„So schön wie tot“ – Peter Haffner

So schön wie tot, Peter Haffner

SO SCHÖN WIE TOT – Peter Haffner
Verlag: Nagel & Kimche
Erscheinungsdatum: 19. Februar 2018
304 Seiten, Gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 21,00
eBook: € 15,99
ISBN: 978-3-312-01059-2

Inhalt
Privatermittler Larry Hardy ahnt nichts Gutes, als eine junge Frau in sein Büro stürmt und verlangt, dass er ihren verschollenen Vater findet. Sie ist die Tochter des berühmten Autors Michael McCullen, der wie Larry selbst aus Amerika stammt und nun in Berlin lebt. Zunächst aber findet Larry nur die Ehefrau des Vermissten, und zwar tot in der Badewanne. Dummerweise gerät der Detektiv selbst in Verdacht. Larrys Probleme vermehren sich ebenso wie die Verdächtigen, und zu allem Überfluss setzen ihn auch noch russische Verbrecher unter Druck … Ein rasanter Hardboiled-Krimi, literarisch souverän und dramaturgisch geschickt.

Rezension
Privatermittler Larry Hardy, der in erheblichen finanziellen Schwierigkeiten steckt, ist froh um jeden Job der sich ihm bietet. Trotzdem ist er alles andere als begeistert, Continue reading

„Nachts am Askanischen Platz“ – Susanne Goga

Nachts am Askanischen Platz, Susanne Goga

NACHTS AM ASKANISCHEN PLATZ – Susanne Goga
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 9. Februar 2018
320 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-423-21713-2

Inhalt
Berlin im Januar 1928: Ein Toter wird in einem Schuppen im Hinterhof des Askanischen Gymnasiums gefunden. Direkt daneben befindet sich das Varieté- und Sensationstheater „Das Cabaret des Bösen“, dessen Besitzer seine aus dem Krieg stammenden Gesichtsverletzungen offensiv zur Schau stellt. Vor dem Fund der Leiche wurde eine verstörte junge Russin am Theater gesehen, auf der Suche nach einem gewissen „Fjodor“. Liegt der Schlüssel zu den mysteriösen Vorkommnissen um das Cabaret im Scheunenviertel, wo russische Emigranten in beengten Verhältnissen leben? Einmal mehr lernt Leo Wechsler bei seinen Ermittlungen unbekannte Gesichter seiner Stadt kennen.

Rezension
Für Oberkommissar Leo Wechsler wird der zufällige Leichenfund im Geräteschuppen eines Berliner Gymnasiums sehr schnell zu einem Fall, der ihm und seinem Team Continue reading

„Wolfswut“ – Andreas Gößling

Wolfswut, Andreas Gößling

WOLFSWUT – Andreas Gößling
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 12. Januar 2018
528 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-426-52132-8

Inhalt
Ein paar harmlos aussehende Fässer in der Garage ihres verstorbenen Vaters verwandeln das Leben von Lotte Soltau in einen Trümmerhaufen: In den Fässern lagern fünf brutal zerstückelte Frauen, teilweise müssen die Verstümmelungen bei lebendigem Leib zugefügt worden sein. Während Lotte noch versucht zu begreifen, wie ihr Vater, ein geselliger, musisch begabter Mann, zu den Taten eines Serienkillers fähig sein konnte, geschieht ein neuer grausiger Mord, diesmal an einem 16-jährigen Jungen. Und die Tat trägt eindeutig die Handschrift des toten Soltau …

Rezension
Die Berliner Kommissarin Kira Hallstein, seit Jahren auf der Suche nach ihrem Bruder Tobias der im Alter von 17 Jahren von einem auf den anderen Tag plötzlich Continue reading