„Saving Grace. Bis dein Tod uns scheidet“ – B. A. Paris

Saving Grace. Bis dein Tod uns scheidet, B. A. Paris

SAVING GRACE. BIS DEIN TOD UNS SCHEIDET – B. A. Paris
Verlag: blanvalet
Erscheinungsdatum: 21. November 2016
352 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 9,99
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-7341-0263-9

Inhalt
Grace und Jack Angel sind das perfekte Paar. Die dreiunddreißigjährige Grace ist warmherzig, liebevoll, bildhübsch. Jack sieht gut aus, ist charmant und kämpft als renommierter Anwalt für die Rechte misshandelter Frauen. Aber sollte man Perfektion jemals trauen? Warum zum Beispiel kann Grace auf Dinnerpartys so viel essen und nimmt doch niemals zu? Warum umgibt ein hoher Zaun Jacks und Graces wunderschönes Haus? Doch wenn man Grace danach fragen möchte, stellt man fest, dass sie nie allein ist. Denn Jack ist immer – wirklich immer – an ihrer Seite …

Niemand glaubt dir. Niemand hilft dir. Du gehörst ihm …

Rezension
Grace ist überglücklich. Der charmante und gut aussehende Jack hat sie mit seinem Heiratsantrag vollkommen überrascht. Alles scheint perfekt. Einen liebevolleren Ehemann als Jack kann Grace sich nicht vorstellen und er schafft es sie mit kleinen liebevollen Aufmerksamkeiten immer mehr davon zu überzeugen, dass er der richtige für sie ist. Doch schon wenige Stunden nach ihrer Trauung schlägt Jacks Verhalten in das genaue Gegenteil um. Grace ist total irritiert und ihre Reaktion auf sein merkwürdiges Verhalten ist vollkommen irrational. Sie versteht nicht was mit ihr passiert und sie gerät immer tiefer in einen fürchterlichen Sog. Ihre erfolglosen Versuche sich aus der grauenvollen Situation zu befreien verschlimmern ihre Situation und treiben Grace an den Rand des Wahnsinns. Aber die Zeit sitzt ihr im Nacken und so setzt sie alles auf eine Karte. Denn sie weiß, wenn sie nicht durchhält, wird es am Ende nicht nur sie selbst sein, die für alles büßen wird.

Fazit
Ein genialer Psychothriller, der einen das Grauen und die Beklemmung in einer außergewöhnlichen Extremsituation spürbar miterleben läßt.