„Das Fenster“ – Pauliina Susi

Das Fenster, Pauliina Susi

DAS FENSTER – Pauliina Susi
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 05. Mai 2017
528 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 16,90
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-423-26144-9

Inhalt
Leia Laine (35) soll Leiterin einer Helsinkier Beratungsstelle für sexsüchtige Männer werden. Nach einem Talkshowauftritt geht ein hasserfüllter Shitstorm auf sie nieder, sie bekommt Drohungen per SMS, kurz darauf werden ihre Konten gesperrt. Doch von wem? Der abgedrehte Hacker Land-0, der größten Spaß daran hat, virtuelle Grenzen zu überschreiten, hat es auf sie abgesehen. Doch nicht nur er … Leia ahnt nicht, dass es letztlich um ein hochbrisantes Skype-Video geht, auf dem der Justizminister zu sehen ist und das sie selbst im Besitz haben soll – bis es fast zu spät ist: Ihre 16-jährige Tochter Vivii gerät ins Fadenkreuz der Verfolger …

Rezension
Bereits kurz nachdem der neunominierte Justizminister sein Amt angetreten hat, gerät dieses schon ins Wanken. Er hat sich zu einer unüberlegten Tat hinreißen lassen und befürchtet nun dass ihm ein kompromittierendes Beweisvideo zum Verhängnis wird. In seiner Not vertraut er sich seinem persönlichen Berater an und beauftragt ihn das Video aufzuspüren und zu vernichten. Um seine Haut zu retten, ist er bereit jeden Preis zu zahlen und auf volles Risiko zu setzen. Doch damit tritt er eine Lawine los, die in ihrer Eigendynamik nicht mehr zu stoppen ist und so zur tödlichen Gefahr wird.

Fazit
Eine Story, in der die Macht und die Gefahren des Internets, mit seinen grenzenlos erscheinenden Möglichkeiten, alles und jeden manipulieren zu können, versucht aus einer Horrorvision Realität werden zu lassen.