„Drei Tage und ein Leben“ – Pierre Lemaitre

Drei Tage und ein Leben, Pierre Lemaitre

DREI TAGE UND EIN LEBEN – Pierre Lemaitre
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 9. September 2017
272 Seiten, gebundenes Buch mit Schutzumschlag
Preis: € 20,00
eBook: € 15,99
ISBN: 978-3-608-98106-3

Inhalt
Innerhalb weniger Minuten hat sein Leben die Richtung geändert. Er ist ein Mörder. Doch die beiden Bilder passen nicht zusammen, man kann nicht zwölf Jahre alt und ein Mörder sein.

Rezension
Antoines Leben wird von einem auf den anderen Tag total aus den Angeln gehoben. Nach dem Verschwinden des kleinen Rémi befindet er sich in einem Zustand völliger Verzweiflung. Obwohl er genau weiß, dass er sich der Wahrheit stellen müsste, kann er sich nicht dazu durchringen. Stattdessen entwickelt er eine mehr oder weniger gut funktionierende Abwehrtechnik, in der Hoffnung Beauval und der schrecklichen Erinnerung irgendwann zu entkommen. Mit der Zeit verringern sich seine Schuldgefühle tatsächlich und die Ereignisse verblassen zusehends. Doch die Angst bleibt, bis er endgültig von der Vergangenheit eingeholt wird.

Fazit
Ein beeindruckender Roman voller Emotionen, mit vielen unerwarteten Wendungen die unter die Haut gehen und einen noch lange beschäftigen.