„Glück in der Steiermark“ – Grän & Mezei

GLÜCK IN DER STEIERMARK – Christine Grän & Hannelore Mezei
Verlag: arsvivendi
Erscheinungsdatum: 7. Februar 2019
250 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-86913-997-5

Inhalt
Martin Glück, frisch geschieden und immer noch als „Springer“ eingesetzt, landet in der Abteilung „Leib und Leben“ im Landeskriminalamt Graz. Die traditionelle Abneigung der Steirer gegen alles Wienerische macht dem Chefinspektor zu schaffen, aber Graz zeigt sich nach seiner Ankunft – mitten im Steirischen Herbst – von seiner aufregenden Seite. Mehrere mysteriöse Todesfälle im Hilmteichviertel halten nicht nur die städtische Kulturszene in Atem. Glück freundet sich mit Gigi an, Mimin am Schauspielhaus, die ihn mit den heißesten Informationen aus dem „Intrigantenstadl“ versorgt. Eine Reise in die Südsteiermark bringt die beiden nicht nur einander näher, sondern Glück auch ein großes Stück weiter in seinen Ermittlungen. Liebe, Hass, Rache, Angst: Viele Wege führen zum Verbrechen – und seiner Aufklärung.

Rezension
Ein Wiener in Graz. Das kann nur bedingt gut gehen und so ist Chefinspektor Glück total überrascht wie offen ihn seine neuen Kollegen auf Zeit empfangen. Jetzt fehlt ihm zu seinem Glück eigentlich nur noch ein ordentlicher Mordfall. Tatsächlich läßt dieser nicht lange auf sich warten und schon steckt er im wahrsten Sinn des Wortes mittendrin. Obwohl er im Grunde genommen ganz froh ist, mal wieder richtig ermitteln zu dürfen, ist der Fall für ihn alles andere als erquicklich. Exzentrische Künstler, alte Bekannte und neue Erkenntnisse in Sachen ewiger Jugend, bedeuten für den Inspektor eine Konfrontation mit einer ihm bisher unbekannten Welt. Und so kann er während seinen Ermittlungen nicht nur sein Wissen um die Abgründe der menschlichen Seele enorm erweitern, sondern gleichzeitig auch neue Erkenntnisse, seine eigene Gefühlswelt betreffend, sammeln.

Fazit
Eine beinahe tragikomische Story in der Mord, Intrige, Liebe und Wortwitz eine überaus unterhaltsame Liaison eingehen, die für ungetrübten Lesespass mit Suchteffekt sorgt.