„Jagd auf die Bestie“ – Chris Carter

Jagd auf die Bestie, Chris Carter

JAGD AUF DIE BESTIE – Chris Carter
Verlag: Ullstein
Erscheinungsdatum: 26. Juli 2019
416 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-548-29191-8

Inhalt
Robert Hunter weiß, wie Mörder denken. Der Profiler des LAPD jagt die grausamsten Killer. Der schlimmste von allen war Lucien Folter – hochintelligent und gewaltverliebt. Als Lucien aus der Sicherheitsverwahrung ausbricht, folgt Hunter seiner blutigen Spur. Und der Killer lockt den Widersacher mit einem perfiden Spiel in seine Nähe: Wer ist der Klügere? Wer wird gewinnen?

Im Kopf eines Killers

Rezension
Nachdem es Lucien Folter, dem schlimmste Serienmörder aller Zeiten, gelungen ist, trotz erhöhter Sicherheitsmaßnahmen, aus der Haft zu entfliehen, gibt es für Robert Hunter keine ruhige Minute mehr. Folter, der während seiner Inhaftierung genügend Zeit hatte um an seinen Racheplänen zu feilen, beginnt mit unglaublicher Kaltblütigkeit sein Vorhaben in die Tat umzusetzen. Dass dabei vollkommen unbeteiligte Menschen ums Leben kommen ist ihm nicht nur egal, es ist Teil seiner Strategie. Folter, der Hunter wie kein anderer kennt und genau weiß wie dieser gestrickt ist, weiß genau wo er ansetzen muss um Hunter in die Enge zu treiben und damit zum Handlanger seiner Abrechnung zu machen. Denn nur wenn es ihm gelingt sein perfides Spiel, seinem detailliert ausgeklügelten Plan entsprechend, zu Ende zu bringen, wird er endlich ein freier Mann sein.

Fazit
Fesselnd, spannend und raffiniert – ein genialer Psychothriller in dem das Böse im Menschen, in ungeahnter Brutalität und Perversität solange Regie führt, bis Carter die Notbremse zieht.