„Opferfluss“ – Lorenz Stassen

Opferfluss, Lorenz Stassen

OPFERFLUSS – Lorenz Stassen
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10. Februar 2020
384 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 12,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-453-43945-0

Inhalt
Nach zwei spektakulären Kriminalfällen, die er aufklären konnte, ist Nicholas Meller vom Underdog zum Staranwalt geworden – doch die Verbrechen, die er hautnah erleben musste, hinterlassen ihre Spuren. Zudem hat er sich die Polizei nicht gerade zum Freund gemacht. So überrascht es Meller, als ihn Kommissar Rongen um Hilfe bittet. Rongen ist des Mordes angeklagt! Alte Konflikte sind vergessen, denn für Rongen geht es jetzt um alles oder nichts. Nach und nach gerät Meller in ein Netz aus Korruption, Gewalt und Leidenschaft – ein Netz, aus dem es kein Entkommen mehr zu geben scheint …

Rezension
Strafverteidiger Nicholas Meller, der seine Kanzlei mittlerweile mit einer neuen Geschäftspartnerin betreibt, ist zunächst vollkommen perplex, als sein alter Widersacher Kommissar Rongen in der Tür steht. Er kann es fast nicht glauben, dass dieser ausgerechnet zu ihm kommt, um ihn damit zu beauftragen ihn aus einer brisanten Lage rauszuhauen. Doch nachdem Nicholas die Fakten kennt, ist er sofort bereit dazu, sich mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln für Rongen einzusetzen. Dass er dabei mal wieder nicht ganz gesetzkonform vorgehen muss, stört ihn dabei genauso wenig, wie die Tatsache, dass er sich damit alles andere als neue Freunde schafft. Trotzdem setzt er sich, nicht ahnend in welches Wespennest er damit sticht, für seinen Mandanten ein. Obwohl er dabei zwar äußerst vorsichtig vorgeht, verläuft doch alles anders als geplant und er muss, auch wenn er es letztendlich geschafft hat den Fall aufzuklären, eine ziemliche Niederlage einstecken.

Fazit
Ein realitätsnaher und in seiner Direktheit beeindruckender Thriller, der so manche Grenze überschreitet ohne unglaubwürdig zu werden.