„Im grausamen Licht der Sonne“ – Nalini Singh

Im grausamen Licht der Sonne, Nalini Singh

IM GRAUSAMEN LICHT DER SONNE – Nalini Singh
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 2. Juni 2020
448 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 14,99
eBook: € 9,99
ISBN: 978-3-426-22716-9

Inhalt
Als Ana nach acht Jahren am anderen Ende der Welt nach Golden Cove zurückkehrt, scheint sich dort kaum etwas verändert zu haben. Beinahe könnte sie glauben, dass die Zeit stehen geblieben ist – wäre da nicht Will, der neue und einzige Cop im Ort, der seltsam unnahbar wirkt. Wie sehr die Dinge tatsächlich beim Alten geblieben sind, wird Ana allerdings erst bewusst, als erneut ein schönes junges Mädchen verschwindet, so wie es auch schon früher geschehen ist. Nach und nach holt die dunkle Vergangenheit Golden Cove ein und zwingt die Bewohner, ihre gefährlichsten Geheimnisse preiszugeben. Denn eins steht fest: Wer auch immer für das Verschwinden des Mädchens verantwortlich ist, muss aus Golden Cove stammen!

Rezension
Mit dem Verschwinden einer jungen Frau, beginnt in der kleinen abgelegenen Küstenstadt Golden Cave ein Prozess der Aufarbeitung. Bereits vor Jahren sind hier drei junge Frauen verschwunden, deren Verbleib nie geklärt wurde. Nachdem der neue Fall etliche Parallelen aufweist, liegt der Verdacht nahe, dass sie es mit einem Täter aus den eigenen Reihen zu tun haben. Als Ana, die gerade erst in ihren Heimatort zurückgekehrt ist, befürchtet ebenfalls zum Opfer zu werden, beginnt sie gemeinsam mit dem zwangsversetzen Cop Will, tief in der Vergangenheit der Gemeinde zu graben. Groß ist ihre Entsetzen, als sie dabei erkennen muss, was sich hinter den sorgfältig aufgebauten Fassaden, scheinbar intakter Familien, über die Jahre hin entwickelt hat. In einer dramatischen Aktion gelingt es Ana und Will den Täter zu entlarven und hinter Gitter zu bringen. Doch damit ist der Fall noch lange nicht gelöst …

Fazit
Ein Thriller, der systematisch das selbstbetrügerische Miteinander einer angeblich intakten Gemeinschaft auseinandernimmt und damit dem auf Schein und Sein aufgebauten Sozialgefüge, einen nachhaltigen Dämpfer verpasst.