„Umkehrschuss“ – Martina Kempff

Umkherschuss, Martina Kempff

UMKEHRSCHUSS – Martina Kempff
Verlag: KBV
Erscheinungsdatum: 11. Oktober 2017
260 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 10,95
eBook: € 8,99
ISBN: 978-3-95441-386-7

Inhalt
Auf dem Friedhof im Grenzörtchen Kehr liegt eine Leiche. Nicht, wie sich das gehört, ordentlich im Sarg, sondern mitten auf dem Rasen. Mit einem Loch in der Brust. Die Polizei steht vor einem Rätsel: Niemand kennt den Toten, nichts weist auf seine Identität oder Herkunft hin. Wie kann man ohne jeglichen Hinweis den Täter ermitteln? Doch dann führt die erste Spur ausgerechnet in Katja Kleins Restaurant Einkehr: Im Magen des Toten finden sich Bestandteile des schrägen Menüs vom Vorabend. Wer hat dem schönen jungen Mann die Henkersmahlzeit serviert?

HENKERSMAHLZEIT IN KATJAS EINKEHR?

Rezension
Ein junger Mann, erschossen und auf dem Friedhof der kleinen Gemeinde Kehr dekorativ abgelegt, sorgt für Aufregung. Keiner hat ihn gekannt und doch ist er tot. Die allgemeine Verunsicherung wächst, als sich herausstellt, dass es einen Zusammenhang zu Katjas Restaurant geben muss. Als kurz darauf auch noch ein Anschlag auf Jupp, den Lebenspartner ihres Kellners verübt wird, liegen Katjas Nerven ziemlich blank. Aber die Kehrer sind hart im Nehmen. Im Selbstverteidigen sind sie alle groß und jederzeit dazu bereit die Dinge selbst zu regeln. Die Obrigkeit sieht dies natürlich anders und so wird fleißig ermittelt und verdächtigt. Als zum Schluss unverhofft die Wahrheit ans Licht kommt, ergibt sich ein völlig neues Bild …

Fazit
Ein humorvoller Eifelkrimi, in dem die regionalen Besonderheiten einer außergewöhnlichen Region im Vordergrund stehen, die dort über Leben und Tod entscheiden.