„Leuchtfeuer“ – Benjamin Cors

Leuchtfeuer, Benjamin Cors

LEUCHTFEUER – Benjamin Cors
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 21. September 2018
432 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,90
eBook: € 13,99
ISBN: 978-3-423-26210-1

Inhalt
In Vieux-Port regiert die Angst: Die Bewohner des Ortes fürchten einen alten Fluch, der ihnen den Tod in den Fluten der Seine voraussagt. Als es ein erstes Opfer gibt, bittet der Bürgermeister Nicolas Guerlain um Hilfe – aber der lehnt ab. Bis wieder eine Leiche auftaucht: Der Pfarrer ist qualvoll in einer Wanne voller Flusswasser ertrunken. Nicolas reist in die Normandie und streift rastlos durch die stillen Gassen von Vieux-Port. Krank vor Angst um seine Geliebte Julie, die in Paris des Mordes angeklagt wurde, kommt er lange nicht voran – bis es beinahe zu spät ist.

Rezension
Nicolas Guerlain, Bodyguard des Präsidenten von Frankreich, wird gegen seinen Willen von den geheimnisvollen Vorgängen in der kleinen Gemeinde Vieux-Port in den Bann gezogen. Obwohl er selbst gerade in einer persönlichen Krise steckt und daher eigentlich keine Zeit hat die verängstigten Bewohner zu beschützen, versucht er ihnen, nachdem es bereits zwei Morde gegeben hat, mit Rat und Tat beizustehen. Hin- und hergerissen zwischen seinem Job und den eigenen Problemen, die eigentlich seine Anwesenheit in Paris dringend erforderlich machen, begibt er sich daher in die Normandie, um das dunkle Geheimnis, das sich hinter den grausamen Morden verbirgt, aufzudecken.

Fazit
Ein äußerst vielschichtig und genial konstruierter Kriminalroman, der mit vielen überraschenden Wendungen für spannende Unterhaltung sorgt.