„Der Tod der Mrs Westaway“ von Ruth Ware

Der Tod der Mrs Westaway, Ruth Ware

DER TOD DER MRS WESTAWAY – Ruth Ware
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 15. November 2019
416 Seiten, Klappenbroschur
Preis: € 15,90
eBook: € 12,99
ISBN: 978-3-423-26240-8

Inhalt
Abgebrannt, allein und ohne Job – mit gerade mal 22 Jahren ist Harriet Westaway, genannt Hal, am Tiefpunkt ihres Lebens. Da erhält sie den Brief eines Anwalts aus Cornwall: Sie ist im Testament ihrer Großmutter bedacht worden. Hals Großmutter ist allerdings schon lange tot – offenbar liegt eine Verwechslung vor. Aber Hal ist so verzweifelt, dass sie nach Cornwall fährt und sich als die verschollene Erbin ausgibt. Das Erbe entpuppt sich als riesiges altes Herrenhaus inmitten ausgedehnter Ländereien. Doch als Hal entdeckt, dass die Familie Westaway einige sehr dunkle Geheimnisse hat, wird ihr Plan zur tödlichen Gefahr: Denn sie kommt einem Mörder in die Quere, der sich jahrzehntelang in Sicherheit geglaubt hat.

Rezension
Hal Westaway, arm wie eine Kirchenmaus, kann es nicht fassen als sie in ihrer Post die Nachricht findet, dass sie von ihrer verstorbenen Großmutter zur Erbin eingesetzt worden ist. Diese ist allerdings schon lange tot und ein Irrtum des Notars mehr als offensichtlich. Ihre anfänglichen moralischen Bedenken das vermeintliche Erbe anzutreten, sind allerdings schnell Makulatur, als ihr der brutale Schuldeneintreiber ihres Gläubigers äußerst anschaulich demonstriert was sie erwartet, wenn sie nicht umgehend zahlt. Kurzentschlossen reist sie nach Cornwall um sich im Rahmen der Beerdigung als rechtmäßige Erbin zu melden. Doch damit kommt sie vom Regen in die Traufe. In ihrer Hilflosigkeit beschließt sie sich zu ihrer Lüge zu bekennen und auf den ihr zustehenden Anteil zu verzichten. Dass sie damit eine Lawine lostritt und die Dämonen der Vergangenheit heraufbeschwört, sowie einen erdbebenartigen Familienkonflikt auslöst der ihr ganzes Leben auf den Kopf stellen wird, liegt dabei außerhalb ihrer Vorstellungskraft. Aber zum Rückzug ist es zu spät und sie muss sich der unausweichlichen Wahrheit stellen.

Fazit
Ein von seelischer Grausamkeit geprägter Thriller, dessen entsetzliches Ende nur schwer zu überbieten ist.