„Mordsklamm“ – Mia C. Brunner

Mordsklamm, Mia C. Brunner

MORDSKLAMM – Mia C. Brunner
Verlag: Gmeiner
Erscheinungsdatum: 10. Juni 2020
284 Seiten, Taschenbuch
Preis: € 14,00
eBook: € 10,99
ISBN: 978-3-8392-2739-8

Inhalt
Ausgerechnet beim 10-jährigen Brauereijubiläumsfest entdeckt der Braumeister des Baschtl-Bräu nahe der Starzlachklamm eine Leiche im Sudkessel. Dabei lautet sein Werbeslogan doch: „Kristallklar wie das Wasser der Starzlach!“ Wer ist der Tote? Gibt es einen Konkurrenten, der dem noch jungen, aber erfolgreichen Brauhaus schaden will? Hauptkommissar Forster ermittelt fieberhaft in Brauereien, Biergärten und sogar auf der Allgäuer Festwoche. Beinahe zu spät erkennt er, dass das wahre Motiv ein ganz anderes ist, als anfangs vermutet.

Rezension
Ein Toter im Sudkessel – mit einem derartig spektakulären Einstieg hat schon so mancher Krimi begonnen. Das ist aber auch schon die einzige Parallele. Von da an geht es Schlag auf Schlag, und zu der Bierleiche gesellen sich in einem bizarren Stelldichein, ein Toter nach dem anderen. Eine schöne Art zu sterben sieht bekanntlich anders aus und da in allen Fällen jemand nachgeholfen hat, beginnt eine fieberhafte Suche nach Mörder und Motiv. Während Hauptkommissar Florian Forster im vermeintlichen Sumpf der örtlichen Brauereien stochert, versucht seine Freundin Jessica den Täter der anderen Mordopfer aufzuspüren. Dabei geht es zwischen Crime und Familiendrama, Herz und Schmerz ganz schön zur Sache, bevor das finale Chaos dem perfiden Treiben ein Ende setzt.

Fazit
Eine abwegige Horrorstory, die viel zu weit von der Realität entfernt ist, um sie ernst nehmen zu können.